Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 27 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Glotze glotzen  (Gelesen 177459 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Kuddel


Beiträge: 11456


« Antworten #600 am: 01. Februar 2018, 19:06:20 »

Ein Subunternehmer aus der Fleischbranche packt aus


Gleiche Arbeit, weniger Lohn - so funktionieren Werkverträge 


WDR.de: Ein Einzelfall?

Nein, das macht die ganze Fleischindustrie so. Ein Schlachtbetrieb, der von Festangestellten auf Werkvertragsarbeiter umsteigt, kann Lohnkosten mindestens um 15 Prozent senken.

https://www1.wdr.de/nachrichten/die-story-fleischindustrie-102.html
Gespeichert
Rudolf Rocker
Waldkauz


Beiträge: 12873



WWW
« Antworten #601 am: 03. Februar 2018, 19:08:02 »

Dazu fehlen mir einfach die Worte:

Zitat
Ausgebeutet und misshandelt
Nach Schätzungen von Menschenrechtsorganisationen fristen rund 13 000 Menschen in Großbritannien ein Leben als gedemütigte Sklaven skrupelloser Unternehmer.
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/ausgebeutet-und-misshandelt-grossbritanniens-neue-sklaven-102.html
Gespeichert

Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #602 am: 03. Februar 2018, 22:31:53 »

Dazu fehlen mir einfach die Worte:

Zitat
Ausgebeutet und misshandelt
Nach Schätzungen von Menschenrechtsorganisationen fristen rund 13 000 Menschen in Großbritannien ein Leben als gedemütigte Sklaven skrupelloser Unternehmer.
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/ausgebeutet-und-misshandelt-grossbritanniens-neue-sklaven-102.html

Zum verzweifeln, 2018!
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Rudolf Rocker
Waldkauz


Beiträge: 12873



WWW
« Antworten #603 am: 06. Februar 2018, 14:40:12 »

Zitat
Homöopathie im Eigenbau. Das Experiment
Mit homöopathischen Arzneimitteln werden oft erstaunliche Heilerfolge erzielt. Doch was ist eigentlich drin in den weißen Kügelchen und wie werden sie hergestellt? Mai Thi Ngujen-Kim zeigt das mal in unserem Lesch & Co-Labor.
https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/lesch-und-co-homoeopathie-102.html
Gespeichert

Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #604 am: 06. Februar 2018, 17:14:37 »

Zitat
Recherchen des NDR
Gefährliche Keime in Gewässern entdeckt

Gefährliche Keime, gegen die viele Antibiotika nicht mehr wirken, verseuchen Bäche, Flüsse und Badeseen. In Proben aus Niedersachsen fanden sich multiresistente Erreger.
Von Christian Baars, Oda Lambrecht, NDR

"Das ist wirklich alarmierend", sagt der Antibiotika-Experte Tim Eckmanns vom Robert-Koch-Institut zu den Funden der NDR-Proben in Niedersachsen. "Die Erreger sind anscheinend in der Umwelt angekommen und das in einem Ausmaß, das mich überrascht."
...

Quelle: tagesschau (mit Videobericht)

Seit wieviel Jahren wird über den exzessiven Antibiotikagebrauch bzw. Mißbrauch berichtet, und jetzt glotzt man blöde/entsetzt auf das Ergebnis der eigenen Lethargie bzw. des "weiter so".
Ich glaube ernsthaft, die wollen mich verarschen.
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Rudolf Rocker
Waldkauz


Beiträge: 12873



WWW
« Antworten #605 am: 06. Februar 2018, 17:21:49 »

Zitat
Niedersächsische Ministerien sehen keinen Handlungsbedarf
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz:
 Seit 22. November 2017 ist Olaf Lies (SPD) Minister und Frank Doods (SPD) Staatssekretär.
Aha, muss man sich mal merken, welche Partei dafür verantwortlich ist!!
Gespeichert

Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!
Onkel Tom


Beiträge: 3642



« Antworten #606 am: 10. Februar 2018, 00:06:55 »

Solange anbei keiner deswegen nachweißlich drauf gegangen ist,
ist doch "alles in bester Ordnung"..

 kotz *würgh* AAAAAh
Gespeichert

Lass Dich nicht verhartzen !
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2956



« Antworten #607 am: 10. Februar 2018, 00:34:36 »

Alles eine Frage der Zeit.

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #608 am: 10. Februar 2018, 14:50:36 »

Oh, ich glaube es kostet heute schon unzähligen das Leben, die erfahren in der Öffentlichkeit nur ähnlixhe Aufmerksamkeit wie ertrunkene Flüchtlinge im Mittelmeer, die gehen einfach unter.
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #609 am: 16. Februar 2018, 21:14:15 »

Harry vs. Laubbläser | Harald Lesch
https://youtu.be/JNr739lpeIg

Super!
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Rudolf Rocker
Waldkauz


Beiträge: 12873



WWW
« Antworten #610 am: 17. Februar 2018, 11:25:47 »

Harry ist einfach klasse! Grin
Gespeichert

Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #611 am: 21. Februar 2018, 10:50:54 »

Zitat
Eine argentinische Illusion - Der Traum von der Ersten Welt

Ende November 2018 wird in Buenos Aires der G 20 – Gipfel stattfinden. Das erste Mal trifft sich der Klub der Mächtigen auf der südlichen Halbkugel. Präsident Mauricio Macri, Sprössling eines Multimillionärs, ist stolz auf seine Rolle als Gastgeber. Der Traum der Argentinier scheint Wirklichkeit zu werden: Die Aufnahme in die Erste Welt. Beim Hamburger G20-Gipfel finanzierten die Kirchen und die Parteistiftungen große Teile des Gegen-Gipfels, böse Zungen könnten sagen: die deutsche Regierung hatte sowohl den offiziellen wie auch den oppositionellen Gipfel ausgerichtet. Wie wird sich die argentinische Linke verhalten, die eher nationalistisch als internationalistisch ist? Wird man nach den Protesten wieder zur nationalen Tagesordnung übergehen? Und was werden die Peronisten, heute in der Opposition, tun? Wollen sie die Bewegung für ihre parteipolitischen Zwecke nutzen? Der 37-minütige Dokumentarfilm “Eine argentinische Illusion” ist der dritte Teil der Trilogie von Gaby Weber über die ´verschwundene´ Dritte Welt. Zu Wort kommen der frühere Wirtschaftsminister Roberto Lavagna, der Vize-Außenminister von Carlos Menem, Fernando Petrella, der Diplomat Juan Pablo Lohle, aber auch Vertreter der sozialen Bewegungen, darunter Attac Argentinien, die Müllsammler aus einem Slum, Priester, die sich an der Befreiungs-Theologie orientieren, und frühere Guerilleros. Der Film entstand, wie die anderen Filme, ohne Finanzierung von Dritter Seite. Nur so ist unabhängiger Journalismus möglich. Um Spenden wird gebeten, über Paypal gaby.weber(at)gmx.net
https://www.gabyweber.com

https://youtu.be/ya0xs0US5pk



Zitat
Hinter dem Altar - Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche

Als Papst Franziskus 2013 sein Amt antrat, stand die Bewältigung der Missbrauchsskandale und die Vermeidung solch krimineller Taten weit oben auf der Agenda. Mit Franziskus verbanden viele Gläubige und Überlebende die Hoffnung, dass er mit dem Unwesen aufräumen und Transparenz herstellen würde. Doch der Journalist John Dickie zieht nach vier Jahren Amtszeit eine ernüchternde Bilanz.
...

Verfügbar von 20.02.2018 bis 21.03.2018
Quelle: Arte

Zitat
Kinderhandel - Mitten in Europa

Der Handel mit Kindern ist ein lukrativer Markt. Mädchen und Jungen, die als Haussklaven gehalten oder zwangsprostituiert werden, die betteln oder stehlen müssen - keine „Ware“ lässt sich neben Waffen und Drogen ähnlich gut verkaufen. Die Dokumentation geht dem Phänomen Kinderhandel nach und begibt sich auf die Suche nach Tätern und Opfern.
...

Verfügbar von 20.02.2018 bis 20.05.2018
Quelle: Arte
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #612 am: 03. März 2018, 12:10:06 »

Zitat
ZDFzoom: Der Wahnsinn mit dem Weizen / DOKUMENTATION HD 2018

Die Lieferungen machen einheimischen Produkten Konkurrenz und torpedieren Entwicklungshilfe: Die EU finanziert Projekte in Afrika, die nicht in Gang kommen, weil die Bauern mit ihren heimischen Erzeugnissen keine Chance gegen den billigen europäischen Weizen haben. In der senegalesischen Hauptstadt Dakar entdeckt "ZDFzoom"-Reporterin Katharina Schickling in den Bäckereien fast ausschließlich Produkte aus Importweizen, wie zum Beispiel Baguette. Dabei war Brot aus Weizenmehl in Afrika bis zum Beginn der Kolonialherrschaft weitgehend unbekannt. Stattdessen wurden Brei oder Fladen aus Getreidesorten wie Sorghum oder Hirse verzehrt, die auch in heißem Klima gedeihen. Mit den europäischen Kolonialherren wurde Brot aus Weizenmehl zur Alltagsnahrung. Da Weizen in Afrika wegen des Klimas nicht gedeiht, entstanden fatale Abhängigkeiten: Im Senegal etwa sank der Hirsekonsum pro Kopf und Jahr von 80 Kilogramm im Jahr 1961 auf 25 Kilogramm im Jahr 2010. In dieser Zeit vervierfachten sich die deutschen Weizenexporte in das westafrikanische Land. Was viele Senegalesen ärgert: Der Weizen aus teuren deutschen Anbauflächen kann nur deshalb so viel billiger angeboten werden, weil deutsche Bauern Subventionen aus Steuermitteln erhalten. "Das ist, als ob sie jemanden auf einem Fahrrad mit einem Geländewagen an die Startlinie stellen, und dann sagen sie: Auf die Plätze, fertig, los! Der mit dem Geländewagen wird immer gewinnen", erklärt Baba Ngom vom senegalesischen Dachverband für ländliche Entwicklung im Interview mit "ZDFzoom". Auch deutsche Experten wie Stefan Liebing vom Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft sehen die Entwicklung skeptisch. Subventionen in der europäischen Landwirtschaft würden viel kaputtmachen, man müsse die entstehenden Industrien in Afrika besser schützen. Ein Marshall-Plan für Afrika wird gerade breit diskutiert. Dabei gäbe es eine ganz einfache Maßnahme: ein Ende der wahnwitzigen EU-Handelspolitik auf dem Agrarsektor. Getreide für Afrika - was auf den ersten Blick wie ein Beitrag gegen Hunger und Not aussieht, zerstört in Wahrheit Einkommensquellen und schafft damit Fluchtursachen.

https://youtu.be/XsHetyU3NQQ

Via NDS

Soso, daß ist also der glückseeligmachende freie Markt, seltsam, mir sieht dieser freie Markt von A bis Z durchgeplant aus, quasi eine freie Planwirtschaft.





Zitat
Die Story im Ersten: Das Microsoft-Dilemma

„Wanna Cry“ war ein Weckruf: Die Cyber-Attacke mit dem Erpressungstrojaner traf im Mai 2017 hunderttausende Rechner in mehr als 100 Ländern. Aber wie kann nur ein Schadprogramm gleichzeitig Unternehmen, Krankenhäuser und sogar Geheimdienste in der ganzen Welt lahmlegen? Die Antwort hat einen Namen: Microsoft.
Auch staatliche und öffentliche Verwaltungen von Helsinki bis Lissabon operieren mit der Software des US-Konzerns. Sie macht angreifbar für Hacker und Spione, verstößt gegen das europäische Vergaberecht, blockiert den technischen Fortschritt und kommt Europa teuer zu stehen. Darüber hat der Journalist Harald Schumann mit seinem Recherche-Team InvestigateEurope mit Insidern und Verantwortlichen in ganz Europa gesprochen.
Quelle: ARD

Via NDS
« Letzte Änderung: 03. März 2018, 12:13:40 von Troll » Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Onkel Tom


Beiträge: 3642



« Antworten #613 am: 03. März 2018, 13:19:01 »

Aha, München scheint ja wohl doch nicht in Bayern zu sein, das sich die
dortigen Behörden mit Open Soft anfreunden durften ?

Wegen einem, der den Pinguin "weniger mag" kehrt nun wieder die
Abhängigkeit von Billiboy in den Behörden ein.

Huch, anbei eine Ecke wiedererkannt, wo ich zur Jahrtausendwende ein
Praktikum ( Echte Fortbildungszeit ) gemacht habe.

Dort geisterten damals auch schom Bedenken zu MS-Soft rum, doch mit
Linux etc. war es noch sehr fachaufwändig, es korrekt zu konfigurieren.

Heute ziehe ich Linux vor, zumal ich nach Win-XP kaum noch Chance habe,
Win-BS auf "Flüsterleise" zu modifizieren.
Gespeichert

Lass Dich nicht verhartzen !
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #614 am: 04. März 2018, 10:51:16 »

Zur Microsoft-Gechichte
Wenn Korruption in D. nicht abgeschafft worden wäre würde ich als erstes daran Denken.

Flüsterleise-OS?
Durch das Quasi-Monopol von MS-Windows sorgen die Hardwarehersteller für ordentliche Treiberunterstützung, dadurch hat man bessere Energiesparnöglichkeiten die mit Linux nur schwer zu erreichen sind, weniger Energieverbrauch ergibt meistens leisere Systeme.

Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Nikita


Beiträge: 1146



« Antworten #615 am: 04. März 2018, 13:54:36 »

Serie "Die Lobbyistin"

Frei zugänglich z.Zt. in der Mediathek:
https://www.zdf.de/serien/lobbyistin

Zitat
Macht, Moral und Gier
Durch eine Intrige wird die Bundestagsabgeordnete Eva Blumenthal gezwungen, ihr Mandat niederzulegen. Daraufhin wechselt sie die Seiten und lässt sich von einer Lobbyagentur anwerben.

Die Mainstream-Medien laufen Amok:

Spiegel:
Zitat
Die dumme Seite der Macht
Dialoge an der Schmerzgrenze, Intrigen ohne Sinn und Verstand: "Lobbyistin" bei ZDFneo soll eine Politserie über Berliner Strippenzieher sein - und scheitert erbärmlich.

Deutschlandfunk:
Zitat
Nicht ohne meinen Politberater!
Eine erfolgreiche Politikerin wechselt in eine Lobbyagentur, ein unliebsamer Minister landet tot in der Spree und Politik wird bei Champagner und Hummer gemacht: Die neue ZDFneo-Serie "Die Lobbyistin" versucht sich an der komplexen Darstellung des Politbetriebes - und scheitert auf ganzer Linie.

FAZ:
Zitat
Die ZDFneo-Serie „Lobbyistin“ verbrennt sich an dem heißen Eisen namens politische Interessenvertretung die gierigen Finger. Statt eines Berlin-Thrillers sehen die Zuschauer ein Märchen aus tausendundeinem Bundestag.
Gespeichert

Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #616 am: 04. März 2018, 19:21:00 »

Mal anschauen.

@Nikita, wenn die Bildzeitung jetzt eine gute Kritik bringt wird es schwer.  Grin
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Onkel Tom


Beiträge: 3642



« Antworten #617 am: 05. März 2018, 12:45:02 »

Sorry Troll..

Mit "Flüsterleise" meine ich das stetige "Nach Hause telefonieren"..

Um Windows den Maulkorb anlegen zu können, sind Hacks in der
Registriy erforderlich. Mit den Standard-Konfigurationsmöglichkeiten
bleiben immer noch "Schnüffelbereiche" unberührt..

Bis XP konnte mann mit dem Registryeditor nach "MRUList" suchen
und wurde fündig, beziehungsweise konnte z.B. "Stream-MRU"
löschen.. Mit den Nachfolgeversionen wurde das Bestreben nach
Privatsphäre immer ätzender.

Wie Win 10 auf dem Markt kam, schlich ich mal bei Satan rum, um zu
schauen, wie sich win10 konfigurieren lässt. Wat ein Eindruck, das dies
noch mehr unerwünscht ist und ab einer gewissen Tiefe der absulute
Abkack und ich flog nach den 2.ten Mal raus.

Versuche mal Cortana raus zu hauen..  Roll Eyes

Meine techniche Neugierde hat mich eines besseren belehrt und musste
mich mit Linux anfreunden. Dies bereue ich nicht.

Win ist "einfach und bequem" aber mensch ist nicht mehr wirklich Herr
seines Compi.
« Letzte Änderung: 05. März 2018, 12:47:40 von Onkel Tom » Gespeichert

Lass Dich nicht verhartzen !
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #618 am: 05. März 2018, 18:05:30 »

Sorry, hab ich falsch verstanden obwohl es mir schon komisch vorkam, der Wunsch nach leiserem System betrifft meistens Spieler die ihren PC Leistungsmäßig um glühen bringen, also Spiele bedingt sowieso ohne Linux unterwegs sind.

Leises Windows in Deinem Sinn, ja, äh, nein, wie du sagst war es vielleicht mal möglich, aller spätestens seit 9/11 garantiert nicht mehr, darf die Amerika ansässige Softwarebranche grundsätzlich nicht.
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #619 am: 06. März 2018, 18:55:40 »

Zitat
Pro Life - Abtreibungsgegner auf dem Vormarsch

Das Recht auf Abtreibung galt in vielen westlichen Ländern als unumstößlich. Doch in den letzten Jahren wird es zunehmend infrage gestellt. Die Dokumentation legt offen, mit welchen Methoden die Abtreibungsgegner kämpfen. Das Recht auf Abtreibung wird auf unterschiedlichste Art angegriffen: offen oder versteckt, über die Gesetzgebung oder mittels öffentlicher Meinungsmache.

Sie hieß Valentina, und sie starb, weil ihr Ärzte die lebensrettende Abtreibung verweigerten: Was sich wie ein Drama aus vergangenen Zeiten anhört, spielte sich erst 2016 in Italien ab. Dort ist Abtreibung zwar seit 40 Jahren gesetzlich zulässig, wird aber aus ethischen Gründen von den meisten Gynäkologen nicht vorgenommen. Wie in Italien versucht eine neue Generation von Aktivisten fast überall in Europa, die Gesetze über den legalen beziehungsweise straffreien Schwangerschaftsabbruch rückgängig zu machen oder zu umgehen. In Ungarn wurde sogar die Verfassung zugunsten dieser selbst ernannten „Lebensschützer“ geändert.
In Frankreich gehören die Abtreibungsgegner der jungen Generation an. Sie kämpfen in den Medien, auf Twitter und Facebook, und ihre Zielgruppe sind die 15- bis 35-Jährigen. Bei ihrer Überzeugungsarbeit nutzen sie das volle Potenzial der sozialen Netzwerke mit ihren Kurznachrichten und Schockbildern zur Verbreitung von verzerrten Informationen.
All diese Kämpfe laufen auf EU-Ebene zusammen. Die Abtreibungsgegner haben zum Angriff auf die Festung Brüssel geblasen, wo sie intensives Lobbying betreiben – mit ebenso effizienten wie empörenden Methoden. Zur Finanzierung ihrer breit angelegten Kampagnen können die Abtreibungsgegner auf einflussreiche ausländische Sponsoren zählen, vor allem aus Russland und den Vereinigten Staaten.
Vor 70 Jahren sagte Simone de Beauvoir, man dürfe nie vergessen, dass eine politische, wirtschaftliche oder religiöse Krise genüge, um die Rechte der Frauen wieder infrage zu stellen, denn diese Rechte seien nie sicher, und die Frauen müssten ihr Leben lang wachsam bleiben. Heute bestätigt sich diese prophetische Warnung.

96 Min.
Verfügbar von 06.03.2018 bis 04.05.2018


Quelle: Arte

https://arteptweb-a.akamaihd.net/am/ptweb/075000/075200/075221-000-A_HQ_0_VA-STA_03542993_MP4-800_AMM-PTWEB_v6hYKeWeL.mp4
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #620 am: 09. März 2018, 10:56:50 »

Zitat
Gespräche mit Streamingdienst 
Barack Obama plant offenbar eigene Show bei Netflix

... Jetzt will der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten seine Botschaften via Netflix weiter verbreiten. ...
...

Quelle: t-online


Freu-e dich, Ob-ama kommt bald!
Seine Botschaften, wie man ungestraft mordend durch die Welt zieht mit einem Friedensnobelpreis bewaffnet.
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #621 am: 10. März 2018, 11:35:42 »

Zitat
Fabian Scheidler und Harald Schumann im Grips Theater Berlin: Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen

...
Themen:
1.Chaos in der Biosphäre (Größtes Artensterben seit 65 Millionen Jahren, Klimachaos, Süßwasserkrise u.a.)
2.Chaos in der Weltwirtschaft (soziale Spaltung, Neoliberalismus, „Tributökonomie“, Eigentumsverhältnisse, politische Krisen)
3.Geopolitisches Chaos: Zerfall der US-Hegemomie und Austieg Chinas, Kriegsgefahren (Nordkorea, Iran, China, Russland)
4.Rolle der Medien in der Transformation
...

Quelle: KontextTV

Via NDS


https://youtu.be/WC6lFfinzDM
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Kuddel


Beiträge: 11456


« Antworten #622 am: 15. März 2018, 14:55:41 »

! No longer available


"20 Millionen €uro pro Jahr für V-Leute" - Dr. Daniele Ganser über die Rolle der Geheimdienste - Brandstifter im Staatsauftrag / V-Leute und der NSU Fundstück: "Was für ein Souverän ist das, der nicht erfahren darf, was die zwanzigtausend Angestellten der deutschen Geheimdienste (BND, Militärischer Abschirmdienst, Bundesamt und Landesämter für Verfassungsschutz) auf seine Kosten treiben?" (...) "Für die NSA, die CIA und die anderen Geheimdienste geben die USA jährlich 80 Milliarden Dollar aus, der BND darf jedes Jahr eine halbe Milliarde Euro verdaddeln - hinzu kommen 1,4 Milliarden für den Bau der neuen Zentrale und den Umzug von Pullach nach Berlin. Des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR sagenhafter Moloch "Hauptverwaltung Aufklärung", Gegenstück zur NSA und zum BND, hatte 3.800 Angestellte, die jährlich mit 17 Millionen DDR-Mark und 13,5 Millionen BRD-Mark auskommen mußten, einem Dreißigstel bzw. einem halben Promille der Konkurrenz."
Gespeichert
Kuddel


Beiträge: 11456


« Antworten #623 am: 18. März 2018, 13:53:50 »

Das war ein Beitrag vom ZDF. Es wurde von einem führenden Medium wohl noch nie so deutlch Klartext gesprochen. Zur juristischen Absicherung wurden ein paar Konjunktive einfügt, doch es wird klargestellt, daß es sich beim Umgang der Behörden mit dem NSU eben nicht um Fehler und Pannen gehandelt hat, sondern um eine Strategie, die den Terror erst ermöglicht und erfolgreich gemacht hat.

Wir sollten uns Gedanken machen, warum der Staat interesse daran hat, daß der Rechtsradikalismus erstarkt.

Trotz des öffentlichen Drucks in der Sache, gibt es kein Umschwenken in der staatlichen Strategie. Diejenigen, die sich in der Verschleierung der Zusammenarbeit zwischen Rechtsterroristen und Behörden hervorgetan haben, z.B. durch Aktenschreddern, sind in der Karriereleiter aufgestiegen. Es gibt keinen Umbau der Geheimdienste, um ein solches Vorgehen in Zukunft zu verhindern, im Gegenteil: Die rechtslastigen/rechtsradikalen Behörden werden gestärkt und sollen in Zukunft enger zusammenarbeiten.
Gespeichert
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7113



« Antworten #624 am: 19. März 2018, 21:12:35 »

Zitat
Bauernkrieg in Krasnodar
Landwirte kämpfen gegen Agrarriesen

In Süd-Russland stehlen Agrar-Riesen einfachen Bauern Land und Ernte. Mal brutal, mal mit juristischen Tricks. Fakt ist: In der Region Krasnodar findet ein regelrechter Raubzug statt. Und die Polizei guckt zu. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Agrar-Holdings spielen mit harten Bandagen: Sie machen kleinen Bauernbetrieben einfach die Ernte streitig und stehlen sie gewaltsam. Ehemalige Kolchosen werden gezielt in den Konkurs getrieben und dann übernommen. Und wo das nicht gelingt, sind erschlichene Pachtverträge ein anderer Weg, um einfache Bauern um ihr Land zu prellen. Präsident Putin hat eine Regierungs-Kommission in den Bezirk geschickt, um den Vorwürfen nachzugehen. Doch die kleinen Bauern erwarten keine Hilfe, denn: Der russische Agrarminister selbst gehört zu den größten Landbesitzern der Region.

ARD-Korrespondent Udo Lielischkies erlebt mit, wie die Polizei bei diesen Machenschaften hilflos zusieht, denn sie geschehen im Zusammenspiel mit Richtern, Staatsanwälten und Regional-Politikern. Sie stehen aus verschiedensten Gründen auf Seiten der Agro-Konzerne. Einige Bauern wehren sich. Und kämpfen einen schier aussichtslosen Kampf.

Sendetermine:
Do. 22.03.18, 02.15 Uhr
Fr. 23.03.18, 18.30 Uhr
Sa. 24.03.18, 10.00 Uhr
So. 25.03.18, 05.15 Uhr
Mo. 02.04.18, 03.30 Uhr
Mo. 02.04.18, 08.15 Uhr

Quelle: phoenix

https://www.dailymotion.com/video/x6gkdlr

Ich verstehe unsere Propagandisten nicht, angesichts solcher Dokus muss doch nicht irgend etwas erfunden werden um Putin/Russland schlecht aussehen zu lassen, vielleicht weil europaweites Landgrabbing auch kein Kinderfasching ist.
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Seiten: 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 27 |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: