Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [3] 4 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Günstig eklig essen !  (Gelesen 39215 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Sektsauferle


Beiträge: 1693



« Antworten #50 am: 12. März 2008, 22:32:43 »

die schwester von meinem ex arbeitet als köchin, und spuckt den leuten ins essen, die sie nicht leiden kann.
wenn sie jemand garnicht mag, spuckt sie halt mehrfach.

da ich sie nicht ausstehen kann, überlege ich immer noch, was zu unternehmen, aber naja....
Gespeichert

In Memory of Menschenrechte !!!
Ziggy


Beiträge: 5007



« Antworten #51 am: 12. März 2008, 23:27:23 »

Zitat
Original von Sektsauferle
die schwester von meinem ex arbeitet als köchin, und spuckt den leuten ins essen, die sie nicht leiden kann.
wenn sie jemand garnicht mag, spuckt sie halt mehrfach.
Bittebitte ... sag, daß sie nicht in Würzburg arbeitet ... oder jedenfalls nicht so weit spucken kann ...

Mensch, Leute, ich bin heute das erste Mal hier in diesem Thread, meine Frau will dauernd schlafen, und ich kann einfach nicht aufhören, zu lachen.

Aber ich hab auch einen: Wir waren mal in einer Wirtschaft zum Mittagessen, da war der Wirt kurz vorher bei einer Backenzahnresektion (übersetzt: Schie haben ihm einen Schahn geschogen), und als er fragte, ob's denn geschmeckt hätte, lief ihm das Blut aus dem Mundwinkel. Schaurig schön. Wir haben uns dann alle am Klo getroffen.

Grüße, Ziggy
Gespeichert

Um seine Liebe zu beweisen, erklomm er die höchsten Berge, durchschwamm die tiefsten Meere und zog durch die weitesten Wüsten. Doch sie verließ ihn – weil er nie zu Hause war.
Aloysius


Beiträge: 2835



« Antworten #52 am: 13. März 2008, 07:14:42 »

Die Tradition des Ins-Essen-Spuckens ist gerade in Tschechien sehr weit verbreitet. Aufgrund der Vorgeschichte Deutschland-Tschechoslowakei allerdings auch nachvollziehbar. Ganz allgemein ist es nicht klug, als hässlicher Deutscher aufzutreten und zu versuchen, auf Deutsch zu bestellen.

Wir waren zu fünft zum Angeln dort und ich war der Tourkommunikationsoffizier  Tongue. Habe für alle einen Flyer mit gebräuchlichen Redewendungen auf Tschechisch, mit denen wir sehr gut gefahren sind.

Wuren auch mal Zeuge, als eine Gruppe von anderen deutschen Touris in einem Lokal ganz auf dicke Hose machten und schön laut und leicht aggressiv, als der Kellner nicht zu verstehn schien, auf Deutsch ihre Schnitzelplatten bestellten. Da haben die garantiert kräftig Rotze drauf gehabt.

Ich bestellte zwar radebrechend, aber in holprigem Tschechisch, und wir haben da sogar noch jeder n Budweiser extra gekriegt, unser Essen 10 Minuten früher und ich sag mal Rotzfrei.
Gespeichert

Sektsauferle


Beiträge: 1693



« Antworten #53 am: 13. März 2008, 08:28:45 »

Zitat
Original von Aloysius
Die Tradition des Ins-Essen-Spuckens ist gerade in Tschechien sehr weit verbreitet. Aufgrund der Vorgeschichte Deutschland-Tschechoslowakei allerdings auch nachvollziehbar. Ganz allgemein ist es nicht klug, als hässlicher Deutscher aufzutreten und zu versuchen, auf Deutsch zu bestellen.

Wir waren zu fünft zum Angeln dort und ich war der Tourkommunikationsoffizier  Tongue. Habe für alle einen Flyer mit gebräuchlichen Redewendungen auf Tschechisch, mit denen wir sehr gut gefahren sind.

Wuren auch mal Zeuge, als eine Gruppe von anderen deutschen Touris in einem Lokal ganz auf dicke Hose machten und schön laut und leicht aggressiv, als der Kellner nicht zu verstehn schien, auf Deutsch ihre Schnitzelplatten bestellten. Da haben die garantiert kräftig Rotze drauf gehabt.

Ich bestellte zwar radebrechend, aber in holprigem Tschechisch, und wir haben da sogar noch jeder n Budweiser extra gekriegt, unser Essen 10 Minuten früher und ich sag mal Rotzfrei.



bist du gaaaaaanz sicher cheesy
Gespeichert

In Memory of Menschenrechte !!!
Alex22


Beiträge: 1502



WWW
« Antworten #54 am: 13. März 2008, 08:35:31 »

Ich habe in Tschechien bei privat gegessen. Restaurants gab es kaum und die es gab brauchten nicht ins Essen rotzen. Waren auch so ekelig genug!
Gespeichert

pit


Beiträge: 113



WWW
« Antworten #55 am: 13. März 2008, 22:31:29 »

Zitat
Original von regenwurm
Zitat
Von pit gesprochen (erbrochen)
 Mein Favorit ist hierzu übrigends eine ganz legale Sache, die mittlerweile in jeder Großküche rumsteht:
 
   Fertigei sprich Flüssigvollei

    Find ich echt zum erbrechen !

("Schleuder-Ei")-Nudelskandal, der zum Niedergang der alten Firma Birkel führte

Hallo Regenwurm,

bei Nudeln ist das Reinheitsgebot ganz einfach : Esse nur reine Nudeln aus Hartweizengries .

Da braucht es kein Ei dazu. Die sind auch so lecker.

Da fällt mir aber schon gleich die nächste eklige Variante ein :Leckere Kotz - Crepes auf den Wochenmärkten:

Den Pfannekuchenteig dazu gibt es fertig aus dem Tetrapack.

Da ist dann wieder Vollei drin, eventuell samt kleingehackten Hühnerembrios.
Aber keine Angst, die Chance solch einer Verunreinigung liegt nur bei 1 : 1000000.  

Aber jeden Tag werden 1.000.000 davon verkauft . 8o3

Warum so etwas ekliges?

Ganz einfach der Papa ( Vater Staat ) zwingt uns aus hygienischen Gründen dazu so ekliges zu essen.
Auf dem Markt darf man nämlich öffentlich keinen frischen Pfannekuchenteig mehr anrühren ohne eine vollhygienische fahrbare
Großküche im Wert von 100.000 Euro zu besitzen. Und wer von den Wochenmarktbeschickern hat schon 100.000 Euro. Sad



Gruß Pit
Gespeichert
Codeman
Schreibtischattentäter


Beiträge: 1789



« Antworten #56 am: 14. März 2008, 08:58:00 »

Das mit dem Flüssigei geht ja noch.Das ist heut zu Tage Standard in jeden Lebensmittel verarbeitenen Betrieb der viel Eier verbraucht.Ich kann da noch ganz anderen sachen erzählen.

Eine Berliner Konditorei lässt sich für Ihre Torten immer Schokoschilder liefern.In dem diesen Verpackungen wurden desöftern schon kleine lebendige Tiere gefunden,wie kleine schaben oder ähnliches.

Bei einer Mitarbeiterbesprechung wurde dieses Thema angesprochen.Die Aussage der Geschäftsleitung war O-Ton: "Ach das ist nicht so schlimm - das sind Proteine.Der Gast merkt ja nur das knacken der Schokolade."

----------------------------------------------------------------

Im Lager einer Konditorei werden die Produkte auf Holzpaletten gestapelt.Was an sich schon verboten gehört.Während der jährlichen Inspektion wurde gebeten diese Holzpaletten mal anzuheben.Schon während des anhebens zerbröselt die Palette sich in 1000 kleine Teile.Herausgefallen sind viele kleine Holzwürmer und Millionen von Eiern von ebend diesen.Ein paar Bestechungsgelder später,wurde dieser Vorgang nicht in das protokoll aufgenommen.

MfG
Codeman
Gespeichert

Ich bin der Rostfleck am Schwert des Sozialismus - Zitat frei nach Schraubenwelle
regenwurm


Beiträge: 3536



« Antworten #57 am: 17. März 2008, 17:02:49 »

Zitat
Mit Bagger ins Grab gehoben

  Ein mehr als 300 Kilogramm schwerer Brite ist mit Hilfe eines Baggers beerdigt worden. Sechs Friedhofbedienstete hatten fünf Tage für die Vorbereitung des Grabs gebraucht.[20min.ch]


Mafia-Verdächtiger wegen Übergewichts aus Gefängniss entlassen

 Ein mutmaßlicher Mafioso ist aus dem Gefängnis entlassen worden, da ihm wegen seines Gewichts von 210 Kilo kein menschenwürdiges Leben hinter Gittern garantiert werden konnte.[stol.it]
Gespeichert

Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.
Systhemfehler
Gast
« Antworten #58 am: 19. März 2008, 09:44:24 »

...Ihr habt was vergessen.... ich vermisse die Beschreibung des verschmitzt und hinterhältig grinsendem , Schnauzbärtigen Anatolen, der nach der Bestellung fragt :  " mit welche Susse..."

Deshalb, Döner immer ohne Soße, dann ist der wenigstens Spermafrei ...
Gespeichert
Sektsauferle


Beiträge: 1693



« Antworten #59 am: 19. März 2008, 09:58:13 »

warum schreibst du nicht gleich, dass alle türken in ihre dönersoße wichsen!
gehts noch?
Gespeichert

In Memory of Menschenrechte !!!
derpate


Beiträge: 100



WWW
« Antworten #60 am: 19. März 2008, 10:08:39 »

Boah ist das  :kotze>
Aber ohne Flax, was in der Gastronomie so abgeht, das kann sich keiner vorstellen, der da noch nie gearbeitet hat!
Ich komme aus der Gastronomie und gehe schon seid einigen Jahren nicht mehr essen! :cheer:
Gespeichert

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.
pit


Beiträge: 113



WWW
« Antworten #61 am: 19. März 2008, 12:35:49 »

Zitat
Original von Sektsauferle
warum schreibst du nicht gleich, dass alle türken in ihre dönersoße wichsen!
gehts noch?

Ich habe mal einige Jahre mit einem Türken zusammengearbeitet der war echt ok.  Nur als damals die  Story mit
der Wichse in der Soße rumging, hat der selbst nie wieder Dönner mit Soße gegessen. Egal wo.
Nie wieder !  8o3

Das war schon lustig. Der sagte dann immer :  Ohne Soße !
Ich hab seelenruhig " mit Soße " bestellt und der dann beim Essen immer so komisch auf meinen Dönner geschaut.
Erschien mir so als könnte der sich vorstellen, das in jede Dönnersoße Wichse ist. Seltsam ?

Irgendwann hab ich mit dem Krach gekriegt, weil der dauernd anfing von nackten Weibern zu erzählen.
Das letzte war eine Geschäftsidee und zwar Oben Ohne Car Wash.

Weil`s  genervt hat, hab ich dem gesagt :

Ist doch Klasse mach dich selbstständig und laß deine Frau da " Oben ohne " arbeiten.

Das fand der gar nicht lustig.

Seine Frau würde sowas nicht machen ....von wegen Ehre und so.....hat der mir Wochen nicht verziehen ....

Sind danach getrennte Wege gegangen, ob der heute immer noch Dönner ohne Soße isst ?  

Keine Ahnung ......................................... =)
Gespeichert
Aloysius


Beiträge: 2835



« Antworten #62 am: 19. März 2008, 15:23:23 »

Das kannste aber auch nicht machen, Muslime, selbst die meisten der entspannteren, werden ziemlich aggro, wenn man irgendwas sagt, was die Ehre von Mutter, Frau, Schwester oder Tochter etc angeht.

Kurioserweise sind viele aber ganz locker im Austeilen von Schlampen-Komplimenten, wenn sie 'ungläubige' Frauen oder Mädchen sehen.

Das ist bei den meisten Männern ähnlich, aber bei Muslimen schon um einiges heftiger.

(Es gibt hier wie auch da eine Menge Ausnahmen.)
Gespeichert

arno8


Beiträge: 20


« Antworten #63 am: 19. März 2008, 16:25:09 »

warum wohl?!

muslime leben eben im mittelalter...

frauenfeindliches pack das!
Gespeichert
Krokos


Beiträge: 1993


« Antworten #64 am: 19. März 2008, 17:41:03 »

Zitat
Original von arno8
warum wohl?!

muslime leben eben im mittelalter...

frauenfeindliches pack das!

sonst gehts dir aber gut ?
Gespeichert
derpate


Beiträge: 100



WWW
« Antworten #65 am: 20. März 2008, 08:12:59 »

Ging es hier um Essen oder Muslime?! Habe ich da was falsch verstanden? huh
Gespeichert

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.
Aloysius


Beiträge: 2835



« Antworten #66 am: 20. März 2008, 09:41:24 »

Zitat
Original von arno8
warum wohl?!

muslime leben eben im mittelalter...

frauenfeindliches pack das!

Alter, du musst mal deinen Kopf aus deinem Arsch ziehen  :aggressiv>

Ich empfehle dir, auch ein paar Freunde mit alternativen kulturellen Hintergründen kennen zu lernen. Das ist gut für dich.

Hat mir auch geholfen  Wink

Da du so gerne große Sprüche klopfst, hier einer den du sicher magst:

'Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie. {Römer.2,1} 2,1
Darum, o Mensch, kannst du dich nicht entschuldigen, wer du auch bist, der da richtet. Denn worin du einen andern richtest, verdammst du dich selbst; sintemal du eben dasselbe tust, was du richtest.'

Und jetzt bitte zurück zum Thema:

Schlechtes Essen. Obwohl mir gerade das Frühstücksbrot echt scheisse schmeckt. Danke, Arno.
Gespeichert

pit


Beiträge: 113



WWW
« Antworten #67 am: 21. März 2008, 23:24:34 »

Zitat
Original von Aloysius
Zitat
Original von arno8
warum wohl?!

muslime leben eben im mittelalter...

frauenfeindliches pack das!

Alter, du musst mal deinen Kopf aus deinem Arsch ziehen  :aggressiv>

Ich empfehle dir, auch ein paar Freunde mit alternativen kulturellen Hintergründen kennen zu lernen. Das ist gut für dich.

Hat mir auch geholfen  Wink

Da du so gerne große Sprüche klopfst, hier einer den du sicher magst:

'Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie. {Römer.2,1} 2,1
Darum, o Mensch, kannst du dich nicht entschuldigen, wer du auch bist, der da richtet. Denn worin du einen andern richtest, verdammst du dich selbst; sintemal du eben dasselbe tust, was du richtest.'

Und jetzt bitte zurück zum Thema:

Schlechtes Essen. Obwohl mir gerade das Frühstücksbrot echt scheisse schmeckt. Danke, Arno.



Sorry, jetzt kriegt Euch wegen mir hier ja nicht in die Wolle. Die Story mit der Spermasoße und dem Carwash gehört immer zusammen, wenn ich an meinen Kumpel Ibrahim denke.
Gemeinsam lachen erlaubt =), einen auslachen ist jedoch nicht erwünscht. Sad Ich möchte deswegen auch nochmal nachträglich sagen, das wir uns nicht aus dem Grunde  der Ehrverletzung  aus den Augen verloren hatten.  Das ein Zusammenprall der Kulturen wie mir hier passiert auch nachträglich betrachtet einen Lacher hergeben kann gehört zu meinem Toleranzverständnis.  Zuspitzen oder hetzen möchte ich damit nicht.


Ich möchte als Themenstarter auch beim Thema bleiben :

Günstig, eklig, essen!

Also hier noch einen:  

Ich war mal in Kilianstädten vor vielen Jahren in einer Pizza, hab meine Freundin dahin eingeladen. Was ich nicht wußte war, das der Besitzer gerade gewechselt hatte.

Wir also Pizza bestellt. Die ganze 7 köpfige Pizzabäcker-Familie ( Oma war auch dabei ) hatte Anteilnahme an unserer Bestellung.
Lustig war das Sie scheinbar vorher erst auslosen mußten wer uns bedient.
Weniger lustig war aber dann das auch für die Herstellung unserer Pizza offensichtlich das Losverfahren angewendet wurde. Nach einem halblauten Streit gingen dann zwei zusammen in die Küche.
Während dessen rannten alle anderen wie wild umher, ließen uns nicht aus den Augen, um dann zwischendurch immer wieder in der Küche zu verschwinden.

Der kleinste Pizzabäcker ( ca. 10 Jahre ) servierte dann freundlich.

Nun zur Pizza. Die war eine halbe Katastrophe, Teig steinhart, Belag naja usw. aber eins viel uns vor allem auf, das wir beim Essen von sieben Paar Augen beobachtet wurden.
Jeder Bissen von uns und jede Regung wurden genauestens studiert und es wurde getuschelt.

Nachdem Essen wurden wir dann von allen 7 einegekreist und höflichst gefragt ob es geschmeckt hätte, die Frage wurde gleich mehrfach wiederholt.

Da wurde uns klar, das dies wohl die erste Pizza war, die die " Frischgebackenen Pizzabäcker "  in Ihrem Leben zubereitet hatten.  :cheer:

Ein paar Wochen später war der Laden zu.
Gespeichert
Systhemfehler
Gast
« Antworten #68 am: 22. März 2008, 11:04:16 »

Zitat
Original von Sektsauferle
warum schreibst du nicht gleich, dass alle türken in ihre dönersoße wichsen!
gehts noch?

Was versuchst Du mir da gerade zu unterstellen ...?!? Den Text lesen und nicht versuchen war reinzuinterpretieren... !
 Denn wer lesen kann ist klar im Vorteil.  Und nicht jeder Dönerverkäufer (ob nun Türke,Vietnamese, oder Marsianer) wichst in die Soße. Wenn mich jedoch einer dieser Zunft schmierig grinsend nach der Soße fragt, werde ich nunmal mißtrauisch. - Und halte es wie zitierter Türkischer Kollege - ohne soße...!!!
Gespeichert
Efeu
Erdling


Beiträge: 1472



WWW
« Antworten #69 am: 30. März 2008, 14:09:58 »

Zitat
Original von Codeman
Während der jährlichen Inspektion wurde gebeten diese Holzpaletten mal anzuheben.Schon während des anhebens zerbröselt die Palette sich in 1000 kleine Teile.Herausgefallen sind viele kleine Holzwürmer und Millionen von Eiern von ebend diesen.
Würg!
Woher hast du denn diese ganzen "pikanten" Details?

Zitat
Original von pit
Jeder Bissen von uns und jede Regung wurden genauestens studiert und es wurde getuschelt.
Beim Essen beobachtet zu werden ist richtig nervig. Das war bestimmt äußerst "gemütlich" rolleyes

Zitat
Original von derpate
Ich komme aus der Gastronomie und gehe schon seid einigen Jahren nicht mehr essen!
Ich glaube, ich werde in Zukunft deinem Beispiel folgen :kotze>
Gespeichert

pit


Beiträge: 113



WWW
« Antworten #70 am: 01. Juni 2008, 13:50:31 »

Hy,

draußen scheint die Sonne aber ich muß hier etwas aktuelles loswerden.

Ich habe vor kurzem eine Einladung bekommen zu einer Wanderung mit anschließender Einkehr in naja ... dem Lokal wo ich diese Schändung
der deutschen Küche erfahren hatte, die zum Start dieses Threads führte Sad

Ich fand das irgendwie krass und habe dem ganzen Verein erstmal einen Link zu diesem Thread hier zugesendet mit den Worten : " Sie sollten sich vielleicht erstmal überlegen wo sie da nach der beschaulichen Wanderung essen gehen "

Jetzt traf ich gestern den Veranstalter der Wanderung mitten in Alsfeld und der sagt nicht mal guten Tag. Der wird gleich laut und läßt mir keine Chance:
" Sie hätten superlecker da und ohne Beanstandungen gegessen  und er wüßte überhaupt nicht was ich da wollte "

Hat da ziemlichen Stress gemacht und ist bevor ich was sagen konnte einfach weitergezogen.

Habe Ihm noch hinterhergerufen : Hey Mann das war aber echt so beschissen wie im Thread beschrieben, ich hab nichts zurückzunehmen.

Wie soll es jetzt weitergehen. Da stehen jetzt hier in Alsfeld zwei Meinungen gegeneinander.

Der eine sagt absolute Katastrophe , der andere supertoll.

Wie soll das jetzt weitergehn ?
Ich persönlich bin der Meinung das so ein Essen wie ich es damals mit meiner Familie dort serviert bekam unverzeihlich ist. Nur, vielleicht ist ja der Koch schon wegen mir rausgeschmissen worden, weil denen irgendjemand dieses Thread zugespielt hat. Keine Ahnung.

Auf alle Fälle hab ich geschworen diesen Laden nie wieder zu betreten.
Soll ich jetzt da etwa nochmal hingehen und dann hier berichten wie es war?

Soll ich das Thread dann löschen wenn das Essen dort besser geworden ist ? huh
Gespeichert
Sektsauferle


Beiträge: 1693



« Antworten #71 am: 01. Juni 2008, 14:41:53 »

wenn das bei dir so war, dann war das so , fertig.

manchmal erwischt man n schlechten tag, manchmal beschweren sich andere gäste und es wird was geändert....

ich würd mich da garnicht groß aufregen.

wenn es dein gewissen erleichtert, kannst du es ja nochmal testen, ich würds nicht machen, nur wenn ich wüßte, der koch hat gewechselt oder so.

es macht nunmal jeder seine eigenen erfahrungen, wärst du damals n testesser gewesen, was glaubst du, was dann los gewesen wäre.
Gespeichert

In Memory of Menschenrechte !!!
pit


Beiträge: 113



WWW
« Antworten #72 am: 01. Juni 2008, 20:51:03 »

Also ich hab dem guten Bekannten schon ne Mail geschickt und der hat sich bei mir entschuldigt, er wär im Stress gewesen und so.

Also ich hab so schnell auch keine Lust mehr da nochmal hinzugehen.
Über die Forelle aus der Friteuse muß erst mal
Gras wachsen tongue
Gespeichert
Pinnswin


Beiträge: 4126



WWW
« Antworten #73 am: 02. Juni 2008, 07:05:32 »

Die Geschmäcker sind nun mal verschieden, was der eine eklig und unwürdig findet, das mundet einem anderen vielleicht grade gut. Darüber kann man lange Diskutieren, einen Konsens wird man selten finde, außer der Toleranz, andere Meinungen zu aktzeptieren.

Gruß
Gespeichert

Das Ende Der Welt brach Anno Domini 1420 doch nicht herein.
Obwohl vieles darauf hin deutete, das es kaeme... A. Sapkowski
pit


Beiträge: 113



WWW
« Antworten #74 am: 03. Juni 2008, 09:05:09 »

Ja,

aber über eine Forelle die aussieht wie ein Stück Holzkohle und die ein zweites mal in der Friteuse aufgewärmt wurde ....

suche ich keinen Konsenz.

So ein Essen ist eine Kriegserklärung  :aggressiv>

Ich habe übrigends letzte Woche auch wiedermal ein Erlebnis gehabt was nicht gerade die Laune hebt.

Abgestandene Bitterlemon - Limonade . 8o3

Klar kommt die in der 1 Liter Flasche günstiger an und so kann man einen größeren Gewinn reinfahren wenn man die in Gläser verteilt.
Nur wenn der Umsatz gering ist und die Flasche 1/5 gefüllt dann schon 3 Tage im Kühlschrank steht. .  .   .   angry

Herzlichen Glückwunsch, eine Bitterlemon ohne Kohlensäure schmeckt richtig scheiße ( das Glas übrigends mittlerweile für 3,60 Deutsche Mark )
und da fängt man auch gleich an nachzudenken was so ein bischen Kohlensäure aus Zuckerwasser zaubern kann .......
Halb leerstehende Flaschen abend auszuleeren und am nächsten Tag eine frische aufzumachen. Auf diese Idee kommt wohl nicht jeder
wenn er die Gewinnoptimierung im Kopf hat.  Sad
Genausowenig wie den ersten viertel Liter Bier weglaufen zu lassen, weil der schon seit 18 Stunden in der Kupferleitung steht.
Es ist also nicht immer Vorteilhaft der Erste zu sein. Genausowenig wie der letzte, den der kriegt :
Forelle die aussieht wie ein Stück Holzkohle und die ein zweites mal in der Friteuse aufgewärmt wurde ....
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: