Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Sommerzeit (harte Zeiten)  (Gelesen 7240 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
regenwurm


Beiträge: 3536



« am: 31. März 2008, 07:59:27 »

Zitat
Gesetzliche Grundlage:  

  Auszug aus dem Zeitgesetz vom 25. Juli 1978, BGBl 1, S. 1110-1111, in der geänderten Fassung vom 13. September 1994, BGBl 1, S. 2322:  

   § 2 Darstellung und Verbreitung der gesetzlichen Zeit    Die gesetzliche Zeit wird von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt dargestellt und verbreitet.

 § 3 Ermächtigung zur Einführung der mitteleuropäischen Sommerzeit  

  (1) Die Bundesregierung wird ermächtigt, zur besseren Ausnutzung der Tageshelligkeit und zur Angleichung der Zeitzählung an diejenige benachbarter Staaten durch Rechtsverordnung für einen Zeitraum zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober die mitteleuropäische Sommerzeit einzuführen.  

  (2) Die mitteleuropäische Sommerzeit soll jeweils an einem Sonntag beginnen und enden. Die Bundesregierung bestimmt in der Rechtsverordnung nach Absatz 1 den Tag und die Uhrzeit, zu der die mitteleuropäische Sommerzeit beginnt und endet, sowie die Bezeichnung der am Ende der mitteleuropäischen Sommerzeit doppelt erscheinenden Stunde.
Gespeichert

Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.
Sektsauferle


Beiträge: 1693



« Antworten #1 am: 31. März 2008, 09:26:36 »

was los?
warum weg?Huh?
Gespeichert

In Memory of Menschenrechte !!!
counselor


Beiträge: 3509



« Antworten #2 am: 05. Juli 2018, 18:07:30 »

Zitat
Online-Abstimmung EU-Bürger - für oder gegen Sommerzeit?

Abschaffen oder Beibehalten - seit Jahren erregt die Zeitumstellung zwischen Sommer und Winter die Gemüter. Deshalb befragt die EU nun die Bürger. Alle 510 Millionen Bewohner können im Internet abstimmen.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/eu-sommerzeit-befragung-101.html

Zur Befragung: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements
« Letzte Änderung: 05. Juli 2018, 18:12:13 von counselor » Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
tleary


Beiträge: 692


« Antworten #3 am: 12. August 2018, 05:50:53 »

Hätte es jemals eine Volksabstimmung über die Einführung der Sommerzeit gegeben, wäre sie schon vor 35 Jahren gnadenlos durchgefallen und nie eingeführt worden.

P.S.:
Man munkelt, bei Kühen wäre die Ablehnungsquote bei 100,0 % gelegen (ohne Enthaltungen).
Gespeichert

"Wir sind nicht hoffnungslose Idioten der Geschichte!"
(Rudi Dutschke, 1967)
counselor


Beiträge: 3509



« Antworten #4 am: 28. August 2018, 21:05:39 »

Zitat
Ergebnis der EU-Umfrage - Große Mehrheit stimmt offenbar gegen die Zeitumstellung

Die EU-Bürger wollen offenbar, dass die Umstellung auf die Sommerzeit abgeschafft wird. Bei einer Umfrage sprach sich eine überwältigende Mehrheit für die Abschaffung aus, so ein Bericht.

Quelle: https://www.t-online.de/leben/familie/id_84355044/umfrage-zur-zeitumstellung-grosse-mehrheit-stimmt-fuer-abschaffung.html
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7193



« Antworten #5 am: 31. August 2018, 09:37:13 »

Zitat
Nach Online-Abstimmung  
Juncker verspricht EU-weite Abschaffung der Zeitumstellung

Die Befragung der EU-Bürger war eindeutig: Mehr als 80 Prozent wollen die Zeitumstellung abschaffen. Dem will EU-Kommissionspräsident Juncker nun nachkommen.
...
...sagte Juncker. "Die Menschen wollen das, wir machen das."
...

Quelle: t-online

Jetzt gibt es lecker Zuckerchen aus der EU-Küche, eine GANZE Stunde hin und her einfach weg, ein hoch auf die EU, jetzt wird alles gut.


Nachtrag, damit nicht t-online gelickert werden muss
Zitat
Er werde nun zunächst in der EU-Kommission dafür werben. "Dann sind die Mitgliedstaaten und das Europäische Parlament am Zug. Das Europäische Parlament bewegt sich eh seit Jahren in diese Richtung", sagte der Kommissionspräsident. Es wäre sinnlos, die Menschen erst zu einem Thema zu befragen, und dann, wenn es einem nicht passe, dem nicht zu folgen.

Wie viele EU-Bürger waren gegen TTIP u.ä. auf der Straße, aber es wurde ja dummerweise nicht abgefragt. Nur Umfragen gelten, wenn das Ergebnis niemand relevantem im Geldbeutel weh tut.
« Letzte Änderung: 31. August 2018, 10:11:40 von Troll » Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
counselor


Beiträge: 3509



« Antworten #6 am: 31. August 2018, 14:00:20 »

Wie viele EU-Bürger waren gegen TTIP u.ä. auf der Straße, aber es wurde ja dummerweise nicht abgefragt. Nur Umfragen gelten, wenn das Ergebnis niemand relevantem im Geldbeutel weh tut.
D´accord! Aber ich bin trotzdem froh, wenn die Sommerzeit endlich weg ist.
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Just B U


Beiträge: 892



« Antworten #7 am: 31. August 2018, 14:16:57 »

Leider sieht es wohl derzeit so aus, dass die künstliche vorgestellte "sommerzeit" dann beibehalten wird, da sich wohl in dieser Astimmung eine Mehrheit DAfür ausgesprochen hat.
Anstatt es einfach die "normale" und gesundheitlich gesehen "natürliche"  "Winter"zeit in Zukunft sein zu lassen.
So, wie es auch VOR dieser ganzen hirnrissigen "Umstellung" war.

Ich hoffe das es nicht so kommt und wir zur "normalen" Winterzeit zurückkehren bzw. dabei bleiben.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zeitumstellung-Mehrheit-der-EU-Umfrage-befuerwortet-Abschaffung-4148553.html
Gespeichert

Die Dummheit der Einen ist die Macht der Anderen.
Je dümmer u. desinteressierter die Einen desto mächtiger die Anderen.

Hätte man den christlichen Klerus mit der gleichen Vehemenz verteidigt, wie Teile der Linken das heute mit dem islamischen tun, hätte die Aufklärung nie stattgefunden.
Seyran
counselor


Beiträge: 3509



« Antworten #8 am: 15. September 2018, 07:12:13 »

Zitat
„Dicker, dümmer und grantiger“ - Forscher warnen vor fatalen Folgen durch ewige Sommerzeit

Die Zeitumstellung abschaffen – das wollen nicht nur viele Deutsche. Auch Wissenschaftler halten das Hin und Her für Unsinn. Doch sie warnen auch: Gelte die sogenannte Sommerzeit künftig dauerhaft, könne das schlimme Auswirkungen haben.

Quelle: https://www.welt.de/wissenschaft/article181502060/Dicker-und-duemmer-Forscher-warnen-vor-Folgen-ewiger-Sommerzeit.html
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7193



« Antworten #9 am: 15. September 2018, 11:01:57 »

Es finden sich sicher unter irgend einem Stein oder in Kellern Wissenschaftler die das Gegenteil orakeln, aber beschissene Arbeitszeiten machen rein gar nichts, danke.
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
counselor


Beiträge: 3509



« Antworten #10 am: 14. Oktober 2018, 09:12:56 »

Zitat
EU Plan zur Abschaffung der Zeitumstellung stößt auf Widerstand

Eigentlich soll die Zeitumstellung in Europa schon im kommenden Jahr abgeschafft werden. So will es Kommissionschef Juncker. Die EU-Staaten halten das laut einem Medienbericht für unrealistisch.


Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/zeitumstellung-eu-staaten-kritisieren-plan-zur-abschaffung-a-1232283.html
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: