Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Unterstützer! Spenden  (Gelesen 60015 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
arm+alt


Beiträge: 114


« Antworten #25 am: 14. Mai 2010, 14:27:36 »

Lieber Hörr Admin,

wie kann ich denn was an das Forum hier spenden? Oder soll ich das in cash irgendwo abliefern?
Gespeichert
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2879



« Antworten #26 am: 11. Februar 2012, 22:08:22 »

Lieber Hörr Admin,

wie kann ich denn was an das Forum hier spenden? Oder soll ich das in cash irgendwo abliefern?

Auch mir fehlen IBAN und BIC, vielen Dank für email oder öffentliche Info hier.

Chefduzen kann gar nicht genug unterstützt werden.

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
Hermelin


Beiträge: 2



« Antworten #27 am: 18. Mai 2012, 16:08:05 »

Ja, die Banken nehmen richtig Asche, wenn da Bargeld wohingeschickt werden soll. Die versuchen ja seit Jahrzehnten, den gesamten Geldfluß unter sich aufgeteilt zu steuern - und das bereits weltweit. Geldadel eben. cry

Habe da noch eine Idee. Man kann doch so eine Metallfolie aus der Schokotafel nehmen, das Bargeld (nur Scheine) darin einwickeln und an den Admin schicken. Da geht nur recht unwahrscheinlich etwas verloren, die Banken haben das Nachsehen und völlig anonym geht das obendrein. Man muß halt nur dafür sorgen, den Umschlag und die Folie nicht mit den nackten Pfoten anzulangen. Die Scheine gehen durch tausend Hände - da mache ich mir weniger Sorgen. Absender darf halt nicht draufstehen. Wink

Gruß - Hermelin
Gespeichert
jobnomade


Beiträge: 642



« Antworten #28 am: 14. Juni 2012, 14:54:43 »

Jeder kann auch anonym mit paysafecard spenden. Dann einfach PN oder E-Mail mit dem 16-stelligen Code an mich senden. Ich liquidiere es dann auf das Spendenkonto von chefduzen. Wir bekommen 100 % davon ausgezahlt.

Prinzip:
Man geht z.B. zum Handyautomaten an irgendeinen Bahnhof kauft mit Bargeld den Prepaid-Code von paysafecard (nichts anderes!!) und das war es. Aber bitte keine Handy-Prepaidcodes zuschicken. ;-)
 
Paysafecard gibts in jedem Handyautomaten, bei DM (Drogeriemarkt) und an vielen Tankstellen (im Internet gekaufte Codes sind eher schlecht, da aufwendig auszuzahlen und sind außerdem natürlich nicht anonym).  Ich klinge schon wie ein Werbefuzzi.

Alle Verkaufsstellen bei Euch nach PLZ-Eingabe:
<Link entfernt, fällt zurück auf http>

Ist das noch aktuell? Scheint so.

Sichererer HTTPS-Link:
https://www.paysafecard.com/de/kaufen/verkaufsstellen/

Hmm, beide Verkaufsstellen hier kennen mich persönlich, muss erst nen Automaten finden...
« Letzte Änderung: 14. Juni 2012, 19:41:52 von jobnomade » Gespeichert

Searching each day for the answers  Watching our hopes disappear.
Set on a course for disaster  Living our lives in fear.
Our leaders leave us in confusion.  For them there's only one solution.
admin
Administrator

Beiträge: 2271


« Antworten #29 am: 19. April 2013, 19:13:22 »

Der Spendenaufruf auf der Startseite ist nicht aus Dekorationsgründen dort.
Wir halten das Forum bewußt werbefrei.

Wir brauchen Eure Unterstutzung!


Dieses Forum funktioniert nur, wenn die User sich in schwierigen Zeiten für dieses Projekt einsetzen.
Es gibt die Möglichkeit Soliparties, Flohmarkttische oder anderes zu organisieren, wenn man selber klamm ist.

Hier findest du die Bankverbindungen:
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=17841.0
Gespeichert
admin
Administrator

Beiträge: 2271


« Antworten #30 am: 15. Mai 2013, 15:53:07 »

Wir wollen nicht jammern. Das Forum bereitet nicht nur Streß und Arbeit, es macht auch Spaß mit der Community zu diskutieren und sich zu streiten. Wir glauben an das Prinzip der Solidarität. Ohne Zusammenhalt sind wir so gut wie wehrlos. Wir halten den Kopf hin für die offene Diskussionsmöglichkeit in diesem Forum und wir schützen unsere User. Da wir das Projekt werbefrei halten, sind wir auf die Unterstützung durch die Community angewiesen, wenn Kosten (durch juristische Auseinadersetzungen) entstehen.

Für den gerade überstandenen Rechtsstreit sind knapp die Hälfte der Kosten durch kleine und größere Spenden hereingekommen. Das Chefduzenteam dankt herzlich. Weiter so!
Gespeichert
Freeeman


Beiträge: 45


« Antworten #31 am: 10. Juni 2013, 18:12:55 »

Kleine Spende ist gerade raus!
Weiter so!
 Cheesy
Gespeichert

Jeder Mensch hat das Recht, so lange zu suchen, bis er an seinem Platz angekommen ist, wo er sich wohlfühlt!
cyberactivist
Urlaubsjunkie-Auf Entzug
Administrator

Beiträge: 727



« Antworten #32 am: 10. Juni 2013, 21:27:14 »

Danke!
Gespeichert

Nur Exhibitionisten haben nichts zu verbergen.
jacha


Beiträge: 136



« Antworten #33 am: 11. Juni 2013, 15:04:20 »

Nachdem hier vor allem anonyme Spenden thematisiert waren, mal zum puren Gegenteil:Kann man den z.B. in #5 abgebildeten Herrn an der Spende beteiligen, indem man sie vom Einkommen absetzt? Anders gefragt: Gibt es vielleicht einen Foerderverein, der abzugsfaehige Spendenbescheinigungen ausstellt und die Spenden an cd durchreicht?

Ich gehe davon aus, daß hinter cd kein der Obrigkeit genehmer Verein mit erstem Vorsitzenden, zweitem Vorsitzenden und Kassier nach deutschem Vereinsrecht steckt, die 7 Jahre lang herumackern und Kinderspielplaetze begruenen, bis sie das "Gemeinnuetzigkeits-Signet" vom Fiskalamt verliehen bekommen. Obzwar das, was hier gemacht wird, wahrscheinlich gemeinnuetziger ist als eine Kinderhuepfburg.

Aber es koennte ja sein, daß es einen Verein aus der Arbeitslosen-Ini-Ecke oder so gibt, der das ist und sich an den cd-Betriebskosten beteiligt, weil er - sagen wir - immer wieder mal seine Mitglieder auf die hier verbreiteten Infos etc. verweist. Und dessen Kassier nicht gleich die Hose voll hat von wegen "Aberkennung der Gemeinnuetzigkeit wegen Unterstuetzung einer ...Vereinigung." Dem koennte man dann eine Spende mit Bitte um Zuwendung an cd zukommen lassen.

Beispiel:
Spendenbetrag = 50 €.
ESt-Abzug 30 % = 15 €,
"Vereins-Durchleitungsgebuehr" = 5 €.

Bei cd kommen 45 € an,
der Spender wendet unterm Strich 35 € auf,
der Verein hat sein Porto (5€)
und Herr Schaeuble legt 0,33 Mikropeanuts = 15 € dazu
(indem er den Spender um diesen Betrag weniger rupft). Also?
Gespeichert

cetervm censeo h.IV esse delendam
admin
Administrator

Beiträge: 2271


« Antworten #34 am: 15. Juni 2013, 19:08:50 »

Man mag es nicht glauben, aber hinter chefduzen steht keinerlei Organisation. Ich halte als Betreiber persönlich meinen Kopf für das Projekt hin und praktisch betrieben wird es von einer kleinen und lockeren Crew. Wir haben keine Vereinsstruktur, kein Statut und nichteinmal ein internes Regelwerk zur Moderation dieses Forums. Ich weiß, daß so etwas die Ausnahme ist, aber wir arbeiten hier freundschaftlich zusammen ohne daß jemand dafür bezahlt wird und obwohl wir in verschiedenen Fragen nicht immer der gleichen Meinung sind, kommen wir ohne Streit miteinander aus. Wir werden getrieben von einem Hunger nach Gerechtigkeit und mit dem Blick auf die sich ständig verschlechternde ökonomischen Situation der Mehrheit der Bevölkerung, auch unserer eigenen. Wir sehen die einzige Möglichkeit dieser Situation zu begegnen im Zusammenhalt der Betroffenen. Wir betreiben das Forum ohne Netz und doppelten Boden. Wenn Zahlungsaufforderungen nach juristischen Auseinandersetzungen im Briefkasten liegen, können wir auf keine großartigen Finanzposter zurückgreifen.

Dann sind wir abhängig von Unterstützung. An dieser Stelle müssen wir uns noch einmal herzlichst bei den Spendern aus unserer Community bedanken! Es trudeln weiterhin Geldbeträge hier ein. Wir wissen, daß sie von Leuten kommen, die es selbst nicht so dicke haben. Wir sind gerührt.

we love you rolling stones

Ansonsten gibt es einen ganze Reihe Organisationen, die unsere Arbeit schätzen und unsere Spendenaufrufe verbreiten. Aber wenn die Spenden nicht ausreichten, war es immer die ROTE HILFE, die den Restbetrag übenommen hat. Das läßt einen ruhiger schlafen.
Gespeichert
cyberactivist
Urlaubsjunkie-Auf Entzug
Administrator

Beiträge: 727



« Antworten #35 am: 09. November 2013, 19:58:15 »

Es ist mal wieder soweit. chefduzen wird heftig angegeriffen. Sich dagegen zu verteidigen heißt auch manchmal vor Gericht zu verlieren, um größere Probleme zu vermeiden. Die, die uns angreifen, Abzocker-Bimmelbuden, Drückerkolonnen, Militärzulieferer, Tier-KZs  sind weltweite Unternehmen oder auch manchmal nur Klitschen mit Koksnasen als Führung. Allen gleich ist, dass sie ihre MitarbeiterInnen bestenfalls als Nutzvieh behandeln und ihnen um Geld zu verdienen praktisch jedes Mittel Recht ist. Wir werden kriminelle und moralische Abgründe auch weiterhin aufdecken und diese öffentlich diskutieren. Dafür brauchen wir Unterstützung.

Durch Geld :
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=17841.0

Flugblätter verteilen:
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=16154.0
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=22325.0

Beratung und Unterstützung von NutzerInnen hier im Forum.

Organisierung von chefduzen-Stammtischen in eurer Nähe.

chefduzen verlinken.
Gespeichert

Nur Exhibitionisten haben nichts zu verbergen.
cyberactivist
Urlaubsjunkie-Auf Entzug
Administrator

Beiträge: 727



« Antworten #36 am: 07. März 2014, 21:15:36 »

Danke Troll!

Grundsätzlich war das Konto richtig. Da wir aber massive Probleme mit der Postbank haben, ist es sicherer, zwei drei Wochen zu warten, bis wir ein neues Konto haben und dann zu spenden.
Gespeichert

Nur Exhibitionisten haben nichts zu verbergen.
Troll
Abused Frog


Beiträge: 6945



« Antworten #37 am: 07. März 2014, 21:28:06 »

Soll ich es dann besser rausnehmen/löschen?
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
Onkel Tom


Beiträge: 3548



« Antworten #38 am: 07. März 2014, 22:28:25 »

Villeicht fluppt das mit der Sparda-bank besser  Roll Eyes

Naja.. u.a. in HH auch 2 Baustellen am Hintern wo Ausbeuter uns mit Justizia klein kriegen wollen.
Am 24.03. gibt es was, werde es dann unter Termine reinstellen..
Gespeichert

Lass Dich nicht verhartzen !
cyberactivist
Urlaubsjunkie-Auf Entzug
Administrator

Beiträge: 727



« Antworten #39 am: 07. März 2014, 22:52:01 »

Soll ich es dann besser rausnehmen/löschen?
Habe den Beitrag gelöscht.
Gespeichert

Nur Exhibitionisten haben nichts zu verbergen.
Rudolf Rocker
Waldkauz


Beiträge: 12816



WWW
« Antworten #40 am: 07. März 2014, 23:04:44 »

Geht denn Spende über Paypal noch??
Gespeichert

Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!
cyberactivist
Urlaubsjunkie-Auf Entzug
Administrator

Beiträge: 727



« Antworten #41 am: 07. März 2014, 23:26:55 »

Geht denn Spende über Paypal noch??

Ja, Paypal geht.
Gespeichert

Nur Exhibitionisten haben nichts zu verbergen.
Onkel Tom


Beiträge: 3548



« Antworten #42 am: 08. März 2014, 20:03:51 »

Ich möchte lieber direkt am Bankautomat Überweisung klar machen..
Ich hoffe, das CD bald dazu wieder eine zuverlässige Nr. hat.

Ansonsten viel Mut und Kraft  Wink
Gespeichert

Lass Dich nicht verhartzen !
cyberactivist
Urlaubsjunkie-Auf Entzug
Administrator

Beiträge: 727



« Antworten #43 am: 08. März 2014, 22:00:04 »

Neue Kontodaten:

Markus Lawrenz
IBAN: DE75 2003 0000 0015 9702 10
BIC: HYVEDEMM300
Gespeichert

Nur Exhibitionisten haben nichts zu verbergen.
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: