Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 29 30 31 32 [33]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!  (Gelesen 403909 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2843



« Antworten #800 am: 05. Mai 2018, 13:43:07 »

Wie dem auch sei mit den deutschen "Exportschlagern", alles braucht seine Zeit. Bis irgendwas hier angekommen und umgesetzt ist, gehe ich wohl in Rente und unsere Band ist beruehmt Grin Die Sessions finden iwie immer n der Kueche des alten Holzhauses statt, so auch heute Abend.

Angenehmes Wochenende allen Ausgebeuteten. Keep on rockin'

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 549


« Antworten #801 am: 06. Mai 2018, 03:41:42 »

Das Gute daran ist, wenn man in der "Wildnis" lebt, daß man sein Leben noch viel mehr unter eigener Kontrolle hat. Nur ein Beispiel: Du brauchst z.B. nicht einen Heizkostenzuschuß beim polaren Arbeitsamt stellen, sondern gehst einfach in den Wald, und fällst ein paar Bäume. Oder du kannst auch nie ausgehungert werden vom "Amt", weil du im Notfall dort in den Wäldern einfach Beeren sammeln kannst. - Ich denk' mir's oft: Das Leben eines Steinzeitmenschen mag kurz und hart gewesen sein, aber die Natur war wohl immer fair zu diesem. Es ergab sich da von selbst, daß man zumindest ein Minimum an Arbeit leisten mußte, um zu überleben (was ja auch okay war). Aber die damaligen Menschengruppen hatten noch viel mehr Entscheidungsfreiheit darüber, wieviel gearbeitet wurde. Und das Feiern kam bestimmt nicht zu kurz. Das war ja sogar noch im Mittelalter so, daß sich die Menschen nicht durch Arbeit von früh bis spät definierten, wie das in unserer heutigen Arbeits- und Leistungsgesellschaft der Fall ist.
*Ich wünsche Ihnen noch ein geruhsames Wochenende*  (Sie hörten einen Auszug aus dem "Wort zum Sonntag" vom 6. Mai 2018.) Smiley
« Letzte Änderung: 08. Mai 2018, 01:17:48 von tleary » Gespeichert
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2843



« Antworten #802 am: 16. Mai 2018, 17:42:58 »

Habe mir gerade beim weit entfernten Nachbarn das Holz eines alten Gebäudes gesichert, um daraus eine Art Garage zu bauen. Mal sehen, ob es klappt. Baugenehmigung und Architekt sind hier nicht nötig, werde wohl Schritt fuer Schritt und in aller Ruhe vorgehen. Hauptsache das Dach ist bis zum Winter drauf Smiley

Nun ist es hier angenehm warm und noch eine Weile mückenfrei. Allen Ausgebeuteten alles Gute.

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 549


« Antworten #803 am: 17. Mai 2018, 02:24:54 »

Werden in Schweden die Häuser (zumindest die auf dem Land) ausschließlich aus Holz gebaut? Und wie werden die gegen die Kälte isoliert? Habe 'mal gehört, daß man Holzhäuser nur schlecht isolieren kann. Aber das Fundament ist schon aus Beton gegossen, oder?
Gespeichert
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2843



« Antworten #804 am: 17. Mai 2018, 06:38:10 »

Alle möglichen Baumaterialien, auch Beton f. d. Fundament oder ganze Gebäude werden auch auf dem Land  verwendet.

Traditionell werden die Häuser aus Balken gebaut und mit "Falu rödfärg" gestrichen, in ganz Skandinavien.

Mehr Info hierzu: https://sv.wikipedia.org/wiki/Falu_r%C3%B6df%C3%A4rg

Die typische rote Farbe kann man auch selbst guenstig kochen. Fuer Isolation nahm man frueher Moos oder Flechte. Es zieht zwar hier und da, doch lebt es sich gesuender in einem schimmelfreien, alten Haus als mit den neuen BASF, Dupont- etc. Materialien, finde ich.

Muss zum Polarhafen.

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 549


« Antworten #805 am: 18. Mai 2018, 00:58:48 »

Fahr' nicht mit deinem Gabelstapler in die Ostsee!
Gespeichert
counselor


Beiträge: 2898



« Antworten #806 am: 18. Mai 2018, 03:55:51 »

Hier der deutsche Wikipedia-Artikel zu Falunrot:
https://de.wikipedia.org/wiki/Falunrot
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Seiten: 1 ... 29 30 31 32 [33]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: