Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 29 30 31 32 [33]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!  (Gelesen 422264 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2878



« Antworten #800 am: 05. Mai 2018, 13:43:07 »

Wie dem auch sei mit den deutschen "Exportschlagern", alles braucht seine Zeit. Bis irgendwas hier angekommen und umgesetzt ist, gehe ich wohl in Rente und unsere Band ist beruehmt Grin Die Sessions finden iwie immer n der Kueche des alten Holzhauses statt, so auch heute Abend.

Angenehmes Wochenende allen Ausgebeuteten. Keep on rockin'

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 611


« Antworten #801 am: 06. Mai 2018, 03:41:42 »

Das Gute daran ist, wenn man in der "Wildnis" lebt, daß man sein Leben noch viel mehr unter eigener Kontrolle hat. Nur ein Beispiel: Du brauchst z.B. nicht einen Heizkostenzuschuß beim polaren Arbeitsamt stellen, sondern gehst einfach in den Wald, und fällst ein paar Bäume. Oder du kannst auch nie ausgehungert werden vom "Amt", weil du im Notfall dort in den Wäldern einfach Beeren sammeln kannst. - Ich denk' mir's oft: Das Leben eines Steinzeitmenschen mag kurz und hart gewesen sein, aber die Natur war wohl immer fair zu diesem. Es ergab sich da von selbst, daß man zumindest ein Minimum an Arbeit leisten mußte, um zu überleben (was ja auch okay war). Aber die damaligen Menschengruppen hatten noch viel mehr Entscheidungsfreiheit darüber, wieviel gearbeitet wurde. Und das Feiern kam bestimmt nicht zu kurz. Das war ja sogar noch im Mittelalter so, daß sich die Menschen nicht durch Arbeit von früh bis spät definierten, wie das in unserer heutigen Arbeits- und Leistungsgesellschaft der Fall ist.
*Ich wünsche Ihnen noch ein geruhsames Wochenende*  (Sie hörten einen Auszug aus dem "Wort zum Sonntag" vom 6. Mai 2018.) Smiley
« Letzte Änderung: 08. Mai 2018, 01:17:48 von tleary » Gespeichert

"Wir sind nicht hoffnungslose Idioten der Geschichte!"
(Rudi Dutschke, 1967)
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2878



« Antworten #802 am: 16. Mai 2018, 17:42:58 »

Habe mir gerade beim weit entfernten Nachbarn das Holz eines alten Gebäudes gesichert, um daraus eine Art Garage zu bauen. Mal sehen, ob es klappt. Baugenehmigung und Architekt sind hier nicht nötig, werde wohl Schritt fuer Schritt und in aller Ruhe vorgehen. Hauptsache das Dach ist bis zum Winter drauf Smiley

Nun ist es hier angenehm warm und noch eine Weile mückenfrei. Allen Ausgebeuteten alles Gute.

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 611


« Antworten #803 am: 17. Mai 2018, 02:24:54 »

Werden in Schweden die Häuser (zumindest die auf dem Land) ausschließlich aus Holz gebaut? Und wie werden die gegen die Kälte isoliert? Habe 'mal gehört, daß man Holzhäuser nur schlecht isolieren kann. Aber das Fundament ist schon aus Beton gegossen, oder?
Gespeichert

"Wir sind nicht hoffnungslose Idioten der Geschichte!"
(Rudi Dutschke, 1967)
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2878



« Antworten #804 am: 17. Mai 2018, 06:38:10 »

Alle möglichen Baumaterialien, auch Beton f. d. Fundament oder ganze Gebäude werden auch auf dem Land  verwendet.

Traditionell werden die Häuser aus Balken gebaut und mit "Falu rödfärg" gestrichen, in ganz Skandinavien.

Mehr Info hierzu: https://sv.wikipedia.org/wiki/Falu_r%C3%B6df%C3%A4rg

Die typische rote Farbe kann man auch selbst guenstig kochen. Fuer Isolation nahm man frueher Moos oder Flechte. Es zieht zwar hier und da, doch lebt es sich gesuender in einem schimmelfreien, alten Haus als mit den neuen BASF, Dupont- etc. Materialien, finde ich.

Muss zum Polarhafen.

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 611


« Antworten #805 am: 18. Mai 2018, 00:58:48 »

Fahr' nicht mit deinem Gabelstapler in die Ostsee!
Gespeichert

"Wir sind nicht hoffnungslose Idioten der Geschichte!"
(Rudi Dutschke, 1967)
counselor


Beiträge: 3030



« Antworten #806 am: 18. Mai 2018, 03:55:51 »

Hier der deutsche Wikipedia-Artikel zu Falunrot:
https://de.wikipedia.org/wiki/Falunrot
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2878



« Antworten #807 am: 05. Juni 2018, 06:37:10 »

Der Hafen hier ist gespenstisch menschenleer, trotz vieler Lagerhallen und riesiger Fläche. Es scheint inzwischen mehr unerreichbare Chefs, als Arbeiter zu geben. Wir sind fast alle auf Abruf tätig, obwohl Unsummen Geldes "verdient" wird, das in riesige, auch deutsche,  Maschinen und Fahrzeuge investiert wird. Gestern traf ich in der 9-Stunden Schicht weniger als zehn Menschen. Wenigstens gibt es keine Leiharbeit. Und dennoch... .

Muss zur Schicht, laden.

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 611


« Antworten #808 am: 06. Juni 2018, 04:24:49 »

Der Hafen hier ist gespenstisch menschenleer
Genau wie wohl jedes europäische Hafenterminal mittlerweile. Die Vollautomatiserung der Containerverladung schreitet halt voran. - Daß da überhaupt noch mit Gabelstaplern gearbeitet wird, wundert mich ehrlich gesagt etwas. Naja, vielleicht ist dein Hafen für solche Großinvestitionen auch schlicht zu klein.
Gespeichert

"Wir sind nicht hoffnungslose Idioten der Geschichte!"
(Rudi Dutschke, 1967)
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2878



« Antworten #809 am: 14. Juni 2018, 05:09:21 »

Im Norden der Welt ist ein Wort noch ein Wort. Auch muendliche Vereinbarungen und Verträge werden präzise eingehalten, selbst bei Wechsel von "Vorgesetzten" etc.

Der Sommer ist wunderbar, angenehme Wärme bis ca. 25 Grad und kaum Niederschläge.

Bald ist Wochenende, bin dann auf einer Insel eingeladen, von Deutschland zu erzählen.

MfG

BGS.
« Letzte Änderung: 14. Juni 2018, 20:02:18 von BGS » Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 611


« Antworten #810 am: 22. Juni 2018, 16:18:23 »

Was hast'n überhaupt auf der "Insel" als Berichterstatter über das große ferne Deutschland den Zuhörern erzählt? - "Ein schrecklicher Ort, wo man als Prolet nur noch knallhart ausgebeutet wird, und nicht mehr in Frieden leben kann?" Smiley
« Letzte Änderung: 22. Juni 2018, 16:20:08 von tleary » Gespeichert

"Wir sind nicht hoffnungslose Idioten der Geschichte!"
(Rudi Dutschke, 1967)
Tiefrot
Rote Socke


Beiträge: 3363



« Antworten #811 am: 22. Juni 2018, 16:40:59 »

Knallhart ausgebeutet wird überall. Der Punkt nicht in Frieden leben zu können, wäre da wesentlich interessanter.
Gespeichert

Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2878



« Antworten #812 am: 28. Juni 2018, 20:59:37 »

In Frieden leben zu können nach eigener Fasson sollte im Grunde jedem Menschen in jedem Land ermöglicht werden, sofern dies Anderen nicht schadet.

In Skandinavien ist natürlich bei weitem nicht alles Gold, was glänzt, doch gibt es Faktoren, die mir ein Leben in Frieden ermöglichen. Exemplarisch genannt seien hier z. B. die wenigen, weit entfernt wohnenden Nachbarn. Da stört es niemanden, wenn unsere Rockband nachts laut in in der Küche probt. Oder Der gegenseitige Respekt und die Zurückhaltung im Umgang miteinander, gepaart mit Unaufdringlichkeit. Auch zwingt mich Niemand, wenn ich irgendeine Arbeit nicht machen möchte,  (Zitat Kuddel v. gestern, besten Dank )"... dann Würmer fressen und sich Klamotten aus selbsterlegten Ratten nähen zu müssen"http://www.chefduzen.de/index.php?topic=328966.msg339186#msg339186.

Ueber Deutschland und die Lebenumstände dort erzähle ich grundsätzlich die Wahrheit und stosse damit regelmässig auf nicht geringes Erstaunen und teilweise Unverständnis angesichts der ständigen positiven Nachrichten von dort in allen Medien.

MfG

BGS
« Letzte Änderung: 28. Juni 2018, 21:08:41 von BGS » Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
tleary


Beiträge: 611


« Antworten #813 am: 05. Juli 2018, 07:34:38 »

Ueber Deutschland und die Lebenumstände dort erzähle ich grundsätzlich die Wahrheit und stosse damit regelmässig auf nicht geringes Erstaunen und teilweise Unverständnis angesichts der ständigen positiven Nachrichten von dort in allen Medien.
Da sieht man 'mal, wie gut dieser Medien-Propagandaaparat auch grenzüberschreitend funktioniert. - "Nie ging es uns so gut wie heute!" (Merkel). Dabei sind mindestens 20 - 25 % der Bevölkerung tagtäglich am Kratzen, das Geld für Miete und Lebensmittel für den nächsten Monat aufzubringen. Die wirtschaftliche Lage derer war in der Vergangenheit auch schon besser. "Desinformation at its best!"
Gespeichert

"Wir sind nicht hoffnungslose Idioten der Geschichte!"
(Rudi Dutschke, 1967)
counselor


Beiträge: 3030



« Antworten #814 am: 05. Juli 2018, 09:34:24 »

Nur mal so ne Frage: Welche Rolle spielen in Schweden eigentlich die "Sverigedemokraterna"? Sind die vergleichbar mit der AfD?
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Troll
Abused Frog


Beiträge: 6943



« Antworten #815 am: 05. Juli 2018, 10:32:39 »

Ueber Deutschland und die Lebenumstände dort erzähle ich grundsätzlich die Wahrheit und stosse damit regelmässig auf nicht geringes Erstaunen und teilweise Unverständnis angesichts der ständigen positiven Nachrichten von dort in allen Medien.
Da sieht man 'mal, wie gut dieser Medien-Propagandaaparat auch grenzüberschreitend funktioniert. - "Nie ging es uns so gut wie heute!" (Merkel). Dabei sind mindestens 20 - 25 % der Bevölkerung tagtäglich am Kratzen, das Geld für Miete und Lebensmittel für den nächsten Monat aufzubringen. Die wirtschaftliche Lage derer war in der Vergangenheit auch schon besser. "Desinformation at its best!"

Das Selbstbewußtsein der "Kratzer" wurde und wird immer noch zerstört, es wird an sich selbst gezweifelt wenn einem täglich die auf der Straße liegenden Chancen um die Ohren gehauen werden, man muß sich nur bücken.
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
BGS
Polarlicht


Beiträge: 2878



« Antworten #816 am: 13. Juli 2018, 05:38:14 »

Glücklicherweise bücken, verbiegen und krümmen sich nicht Alle. Das wird immer so bleiben.

"Sverigedemokraterna" sind m. E. übles Nazigpack die den Verstand komplett abgeschaltet haben. Beispiele

"Invandring" (Einwanderung):
"Det är nog ingen som undgått att se de sociala problem som uppstått i massinvandringens spår. Den har också medfört oerhörda ekonomiska kostnader – så höga att vi idag tvingas välja mellan invandring och välfärd."(

(= Es ist wohl niemandem entgangen, die sozialen Probleme zu sehen, die im Zuge der Massenimmigration entstanden sind. Sie hat auch ungeheure ökonoische Kosten verursacht, so hoch, dass wir heute gezwungen sind, zwischen Einwanderung und Wohlstand zu wählen.

"Brottslighet" (Verbrechen)
"Brottsligheten ökar i Sverige. Allt fler, inte minst kvinnor känner sig otrygga på gator och torg efter mörkrets inbrott. Vi behöver ta krafttag mot kriminaliteten, beivra fler brott och se till att låsa in brottslingarna."

(= Die Verbrechen in Schweden nehmen zu. Immer mehr, nicht zuletzt Frauen, fühlen sich nach Einbruch der Dunkelheit auf Strassen und Marktplätzen bedroht. Wir brauchen entschiedene Schritte  gegen die Kriminalität, sie mehr verfolgen und müssen zusehen, dass die Schurken weggeschlossen werden.)

Quelle: https://sd.se/var-politik/

Dumm, dümmer, "Sverigedemokraterna".

Der Polarhafen ruft.

MfG

BGS .
« Letzte Änderung: 13. Juli 2018, 15:51:30 von BGS » Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
Seiten: 1 ... 29 30 31 32 [33]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: