Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Demonstranten stoppen Öl-Frachter auf dem Rhein  (Gelesen 2344 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Kuddel


Beiträge: 11690


« am: 20. Oktober 2010, 18:10:51 »

Im erbitterten Massenstreik gegen die Rentenreform in Frankreich haben Demonstranten offenbar Öl-Frachtkähne auf dem Rhein in der Nähe von Straßburg gestoppt.

Die Streikenden hätten die Schiffe daran gehindert, dringend benötigte Ölprodukte aus benachbarten Ländern nach Frankreich zu importieren, sagten Rohstoffhändler am Dienstag. Wegen der Proteste der Arbeiter im Hafen Fos-Lavera bei Marseille mussten Öl-Raffinerien in Deutschland und der Schweiz bereits ihre Produktion anhalten oder senken. Die Streiks lösten zudem einen Anstieg der Frachtraten um zehn Prozent aus.

An tausenden Tankstellen in Frankreich ging bereits das Benzin aus. Allein der Ölkonzern Total registrierte Engpässe an etwa einem Viertel seiner 4000 Servicestationen in Frankreich. Flughafen-Mitarbeiter, Zugführer, Lehrer und Postboten schlossen sich den seit Tagen anhaltenden Protesten von Raffinerie-Arbeitern an.

http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE69J01420101020
Gespeichert
DJ1980


Beiträge: 903



WWW
« Antworten #1 am: 20. Oktober 2010, 18:18:36 »

Geil! Und warum passiert hier in Deutschland nix? Aus dem Land der Dichter und Denker ist ein Land der Feiglinge und Dummköpfe geworden....
Gespeichert

Egal, was ich hier schreibe: Es handelt sich dabei niemals um eine Rechtsberatung, sondern Grundsätzlich nur um meine eigene Meinung ohne Anspruch auf Richtigkeit.
Scheiß auf Dolce&Gabbana! Ich trage Smith&Wesson!

Banken sind gefährlicher als stehende Armeen
Thomas Jefferson
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: