Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: CD Nicht vertrauenswürdig ???  (Gelesen 4592 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Refagott


Beiträge: 41



« am: 10. November 2012, 09:55:19 »

Hallo Leute

Ich wollte gerade auf eine CD verlinkten Thread und da kam folgende Meldung:

Es ist das erste mal das ich so eine Meldung bei CD bekommen habe.


Dieser Verbindung wird nicht vertraut

 Sie haben Firefox angewiesen, eine gesicherte Verbindung zu www.chefduzen.de aufzubauen, es kann aber nicht überprüft werden, ob die Verbindung sicher ist.
Wenn Sie normalerweise eine gesicherte Verbindung aufbauen, weist sich die Website mit einer vertrauenswürdigen Identifikation aus, um zu garantieren, dass Sie die richtige Website besuchen. Die Identifikation dieser Website dagegen kann nicht bestätigt werden.
        
 Was sollte ich tun?
          
 Falls Sie für gewöhnlich keine Probleme mit dieser Website haben, könnte dieser Fehler bedeuten, dass jemand die Website fälscht. Sie sollten in dem Fall nicht fortfahren.



https://www.chefduzen.de/index.php?topic=11763.0
            
Viele Grüße
                    Refagott
Gespeichert

Frage nicht warum etwas passiert, sondern frage dich wem es nutzt das es passiert.
Rudolf Rocker
Waldkauz


Beiträge: 12921



WWW
« Antworten #1 am: 10. November 2012, 11:07:55 »

Moin!
Also bei mir kommt keine Fehlermeldung!
Ich habe auch den Feuerfuchs.
Das gleiche Problem hatte ich aber auch mal bei Indymedia!

Ich glaube das hat irgendwas mit abgelaufenen Zertifikaten zu tun oder sowas!

Gespeichert

Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!
hanni reloaded
Gast
« Antworten #2 am: 10. November 2012, 11:21:18 »

Nimm das "S" am Schluss bei http weg.
Gespeichert
schwarzrot


Beiträge: 4516



« Antworten #3 am: 10. November 2012, 14:02:03 »

machs wie Hanni Kiss  geschrieben hat: Du versuchst eine verschlüsselte verbindung (httpS://....) dafür wird das zertifikat von CD bei kommerziellen zertifikatanbietern überprüft.
Leider bekommt es firefox immer noch nicht hin unkommerzielle zertifikate zu aktzeptieren. Da CD aber unkommerziell ist, motzt dein browser.
Abhilfe schafft, wenn du deinem browser bestätigst, dass das zertifikat für dich ok ist, dann motzt er das nächste mal nicht, selbst wenn du mit https verschlüsselt in CD surfst.
Ansonsten halt normal mit http:// surfen.
 Wink
Gespeichert

"In der bürgerlichen Gesellschaft kriegen manche Gruppen dick in die Fresse. Damit aber nicht genug, man wirft ihnen auch noch vor, dass ihr Gesicht hässlich sei." aus: Mizu no Oto

Wieder aktuell: Bertolt Brecht
cyberactivist
Urlaubsjunkie-Auf Entzug
Administrator

Beiträge: 732



« Antworten #4 am: 10. November 2012, 14:17:35 »

https://support.mozilla.org/de/kb/Dieser%20Verbindung%20wird%20nicht%20vertraut
Gespeichert

Nur Exhibitionisten haben nichts zu verbergen.
jobnomade


Beiträge: 642



« Antworten #5 am: 10. November 2012, 14:56:54 »

Ich wollte gerade auf eine CD verlinkten Thread und da kam folgende Meldung:

Dieser Verbindung wird nicht vertraut


Es gibt soweit ich weiss nur 2 Personen auf der Welt die das durch Aufnahme der
https://de.wikipedia.org/wiki/Zertifizierungsstelle des Zertifikats
in die Liste von FF

Hauptmenue-> Bearbeiten-> Einstellungen ->Erweitert -> Verschlüsselung -> Zertifikate anzeigen -> Server/Zertifizierungsstellen.

und IE entscheiden,

die eine sitzt bei Micro$oft und die andere bei der Mozilla Foundation.

Das beanstandete Zertifikat bestätigt Euch ausreichend durch die
CN = AddTrust External CA Root

dass Ihr mit einem Server im Pool des Rechenzentrums von
CN = *.c.artfiles.de

bekanntermassen dem Webhoster von CD

verbunden seid, das sollte wohl ausreichen um "der Verbindung zu vertrauen".

Das "*" bedeutet, dass das "Wildcard"- Zertifikat für alle Services und Domainnamen auf c.artfiles.de gilt,

wer aber unbedingt ein Zertifikat will dass auf den Domainnamen chefduzen.de ausgestellt ist,

der sollte dafür das notwendige Kleingeld spenden, denn kostenlose Zertifizierungsstellen
nimmt Micro$oft nicht in seine Webbrowser auf, was bei Aufruf von CD mit dem IE dann zu
noch "wilderen" Warnungen und Verunsicherung von Forumsbenutzern führen würde,

angeblich aus Haftungs- und Versicherungsgründen,
auch wenn durch die Nutzung von chefduzen.de kaum wirtschaftlicher Schaden für die User entstehen
kann, das ist ja hier kein Online- Banking oder Shop,
aber kostenlose nichtkommerzielle Angebote gibt es in der Welt dieser Kapitalisten nunmal nicht,
bei Mozilla wird darüber seit Jahren hin- und her diskutiert, aber Phishing- Schutz hat Priorität.

Wichtiger für die User ist dass die Verbindung verschlüsselt wird, damit z.B. keine Passwörter abgehört werden können, oder das Forum im Softwarefehlerfall nichts Kritisches im Klartext ins Netz schickt,
https://de.wikipedia.org/wiki/Transport_Layer_Security
und dafür reicht das Zertifikat aus, auch wenn FF behauptet es würde nur teilweise verschlüsselt (tcpdump zeigt tatsächlich einige Pakete, die über port 80 rausgehen, das werden Bilder sein), besser als nix.

Richtig, cyberactivist? Falls TLS- Nutzung hier grundsätzlich unerwünscht oder gar nix bringt, bitte sagen.

« Letzte Änderung: 10. November 2012, 15:11:25 von jobnomade » Gespeichert

Searching each day for the answers  Watching our hopes disappear.
Set on a course for disaster  Living our lives in fear.
Our leaders leave us in confusion.  For them there's only one solution.
Rudolf Rocker
Waldkauz


Beiträge: 12921



WWW
« Antworten #6 am: 10. November 2012, 15:08:53 »

Na, da lag ich mit meiner Vermutung gar nicht so ganz falsch!
Gespeichert

Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!
jobnomade


Beiträge: 642



« Antworten #7 am: 10. November 2012, 15:25:45 »

Seit dem letzten BGH- Urteil zum Online- Banking würd ich als Bank auch keinen Cent mehr für TLS und Zertifikate bezahlen, der hat doch gesagt,

"Die Computer- Benutzer sind alle selber Schuld wenn sie gehackt und abgefischt werden!"

Schätze die Banken und Shops gehen ab Auslaufen der derzeitigen teuren (Haftpflichtversicherung) CLASS 3 / AES- Zertifikate alle auf CLASS 1 / RC4 zurück, was kümmert die "fremdes Elend"  Grin

Die Arbeitsagentur machts js schonmal vor indem sie seit dem Urteil gar nix mehr gegen Sicherheitslöcher in ihrer EDV macht:
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=26313.0

Schlechte Geschäftsaussichten also für Trustcenter und Chipkarten- /Leser- Hersteller.

Den neuen Personalausweis hat auch schon ein Softwaremonster gefressen, dass nur auf einem Quad-Core mit 4GB RAM läuft und diese neue "Gesundheitskarte" wird wohl letztendlich aus ähnlichen Gründen auch als Eiskratzer enden ^^

Das läuft ja mit Staatsaufträgen hier nicht anders als in der DDR, wissen wir ja spätestens seit dem LKW- Mautsystem.

« Letzte Änderung: 10. November 2012, 16:00:02 von jobnomade » Gespeichert

Searching each day for the answers  Watching our hopes disappear.
Set on a course for disaster  Living our lives in fear.
Our leaders leave us in confusion.  For them there's only one solution.
Refagott


Beiträge: 41



« Antworten #8 am: 10. November 2012, 15:30:35 »

Hi
Also was so ein kleines "s" doch ausmachen kann,tztztz. Na nu weiß ich ja bescheid.
Danke für die vielen Info's.

Viele Grüße
                   Refagott

PS: Ich weiß nicht, ob ich jemals über den Status von einem DAU hinaus komme  Grin Grin Grin
Gespeichert

Frage nicht warum etwas passiert, sondern frage dich wem es nutzt das es passiert.
jobnomade


Beiträge: 642



« Antworten #9 am: 10. November 2012, 15:33:20 »

PS: Ich weiß nicht, ob ich jemals über den Status von einem DAU hinaus komme  Grin Grin Grin


Na und? Kann nicht jeder alles können. Das was ich gerade "gekocht" habe würdest Du z.B. nie essen  Grin

https://www.bverfg.de/link-hinweise.html
Zitat
www.bverfg.de verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.

Das Zertifikat gilt nur für www.bundesverfassungsgericht.de.


https://rechtsinformatik.jura.uni-saarland.de/pages/home.php?lang=EN
Zitat
rechtsinformatik.jura.uni-saarland.de verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.

Dem Zertifikat wird nicht vertraut, weil keine Zertifikatsausstellerkette angegeben wurde.


Lalala....  Grin
« Letzte Änderung: 10. November 2012, 17:22:56 von jobnomade » Gespeichert

Searching each day for the answers  Watching our hopes disappear.
Set on a course for disaster  Living our lives in fear.
Our leaders leave us in confusion.  For them there's only one solution.
dagobert


Beiträge: 4713


« Antworten #10 am: 10. November 2012, 19:13:53 »

denn kostenlose Zertifizierungsstellen
nimmt Micro$oft nicht in seine Webbrowser auf, was bei Aufruf von CD mit dem IE dann zu
noch "wilderen" Warnungen und Verunsicherung von Forumsbenutzern führen würde,
Jepp, das liest sich dann so:
Zitat
Zertifikatfehler: Navigation wurde geblockt

Es besteht ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Website.
Das Sicherheitszertifikat dieser Website wurde für eine andere Adresse der Website ausgestellt.
Die Sicherheitszertifikatprobleme deuten eventuell auf den Versuch hin, Sie auszutricksen bzw. Daten die Sie an den Server gesendet haben abzufangen. 
Es wird empfohlen, dass Sie die Webseite schließen und nicht zu dieser Website wechseln.
Gespeichert
cyberactivist
Urlaubsjunkie-Auf Entzug
Administrator

Beiträge: 732



« Antworten #11 am: 01. September 2018, 11:51:38 »

Schon nach sechs Jahren ...

Es gab noch einen Fehler in der SSL- (https)-Nutzung bei chefduzen, der dafür sorgte, dass chefduzen unter https merkwürdig aussah. Das sollte nun gefixxt sein und chefduzen unter https fehlerfrei nutzbar sein.
Gespeichert

Nur Exhibitionisten haben nichts zu verbergen.
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7168



« Antworten #12 am: 01. September 2018, 19:59:03 »

So ein Mist, ich hätte behauptet alles sieht aus wie es soll und jetzt zeigt man mir die lange Nase und sagt es hätte "merkwürdig" ausgesehen (6 JAHRE lang!!1!), habe ich einen Fehler in/auf meinem Rechner der "merkwürdig" normal aussehen lässt, brauch ich eine https-Brille?
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
fidel hastala


Beiträge: 83



« Antworten #13 am: 02. September 2018, 11:38:48 »

 Grin Grin Grin
Gespeichert

"die revolution ist kein apfel,der vom baum fällt,wenn er reif ist;
 man muss machen,das er fällt"

che g.
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: