Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Gameentwickler im Streik  (Gelesen 106 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Kuddel


Beiträge: 10463


« am: 20. Februar 2018, 10:13:00 »

Zitat
R.U.S.E.
Französisches Entwicklerstudio Eugen Systems ruft Streik aus


    Text: Anne Zarnecke

In einer E-Mail machte sich die Manager-Abteilung des französischen Studios Eugen Systems über die Beschwerden der Mitarbeiter bezüglich fehlender Kompensierungen der Überstunden lustig. Das Studio ist bekannt für militärische Strategiespiele wie R.U.S.E. und das Wargame-Franchise, die Angestellten sprechen von einem massiven Management-Problem. Laut der offiziellen Seite der Union of Video Game Workers beschwerte sich mehr als die Hälfte der Entwickler bereits seit über einem Jahr.

Vor einigen Tagen entschieden sich 21 Angestellte der Pariser Firma zu streiken und verweigern somit die Arbeit. Mit einem Fundraiser sollen die Arbeiter nun unterstützt werden. Nach den Vorfällen bei Eden Games im Jahr 2011 ist dies der erste Streik in der französischen Videospielindustrie seit sieben Jahren.

In einem Statement auf der Website bestreitet die französische Firma jegliche Anschuldigungen. Dabei wird vor allem darauf eingegangen dass in dem Studio keine ''Crunch-Kultur'' vorherrschen soll. Bei dem so genannten Crunch handelt es sich um einen Zeitraum bei dem Angestellte bis zu 70 Stunden die Woche arbeiten müssen.
https://www.gamereactor.de/News/480253/Franzosisches+Entwicklerstudio+Eugen+Systems+ruft+Streik+aus/
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: