Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Bundesarbeitsgericht, 1 AZR 160/14: Gewerkschaft haftet für Streikschäden  (Gelesen 638 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
dagobert


Beiträge: 4440


« am: 16. November 2016, 19:46:58 »

Zitat
Leitsätze

1. Ein Streik, dessen Kampfziel auch der Durchsetzung einer friedenspflichtverletzenden oder tarifwidrigen Forderung dient, ist rechtswidrig.

2. Der Einwand einer streikführenden Gewerkschaft, sie hätte den Streik auch ohne die inkriminierte Forderung mit denselben Streikfolgen geführt (rechtmäßiges Alternativverhalten), ist unbeachtlich.

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 26.07.2016, 1 AZR 160/14   
Das Urteil im Volltext ist hier zu finden:
https://dejure.org/2016,21762

Diskussion und weitere Infos hier:
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=4861.msg321257#msg321257
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: