Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: 2,5 Millionen Menschen arbeiten mit einem befristeten Vertrag  (Gelesen 4172 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
dagobert


Beiträge: 4508


« am: 15. Januar 2017, 23:27:36 »

Zitat
Entfristet uns!

2,5 Millionen Menschen arbeiten mit einem befristeten Vertrag, fast immer ohne jede Sicherheit. Im Unternehmen sind sie machtlos, die Politik vergisst sie.


[...]
Befristungen bringen das Paradox zustande, dass Mitarbeiter die Probezeit bestehen und doch den Job verlieren. Man kann Mitarbeiter loswerden, ohne ihnen eine Begründung schuldig zu sein. Zeitverträge höhlen aus, was ohnehin eher löchrig ist. Sie ist ein Freibrief, um Mitarbeiter wie Wegwerfartikel zu behandeln.
[...]
Es gibt Studien zuhauf, die zeigen, wie zermürbend ein Leben in ständiger Bewährung ist: Befristet Beschäftigte sind seltener verheiratet und bekommen weniger Kinder, sie sind (nach anfänglicher Freude über die neue Stelle) deutlich unzufriedener in ihrem Job, fühlen sich öfter von der Gesellschaft ausgeschlossen, sind häufiger von psychischen Leiden geplagt.
[...]
Dass die Politik das Problem bislang so beharrlich vergisst, könnte einen weiteren Grund haben: Der Staat selbst ist einer der größten Aussteller befristeter Arbeitsverträge. Jede Reform träfe zuerst ihn. 

Im öffentlichen Dienst, dem angeblich letzten Hort sicherer Jobs, war zuletzt jede zehnte Stelle befristet. Die Quote liegt selbst dann noch über den Werten der Privatwirtschaft, wenn man die notorisch mitarbeiterunfreundlichen Universitäten ausklammert, wo praktisch sämtliche Nachwuchsforscher sich von Vertrag zu Vertrag hangeln. Und selbst die Chancen auf eine dauerhafte Übernahme sind beim Staat schlechter als in vielen privaten Firmen.

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2017-01/zeitvertraege-befristung-angestellte-arbeitnehmer/komplettansicht
Gespeichert
Kuddel


Beiträge: 11013


« Antworten #1 am: 12. September 2017, 12:54:39 »

Zitat
Fast jeder zweite neue Arbeitsvertrag ist befristet
Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zeigen, dass vergangenes Jahr 45 Prozent der neuen Arbeitsverträge befristet waren. Das betrifft 1,6 Millionen Menschen.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/arbeitsrecht-befristung-arbeitsvertrag-unternehmen-zahlen
Gespeichert
Kuddel


Beiträge: 11013


« Antworten #2 am: 26. Februar 2018, 10:46:03 »

Zitat
Die Zahl der befristet Beschäftigten in Deutschland hat innerhalb der vergangenen 20 Jahre um mehr als eine Million auf rund 2,8 Millionen im vergangenen Jahr zugenommen. Der Anteil der befristet Beschäftigten an allen abhängig Beschäftigten stieg seit 1996 von 6,4 auf 8,5 Prozent.

Jüngere Arbeitnehmer im Übergang von Schule oder Hochschule zum Arbeitsmarkt flossen nicht in die Statistik ein. Besonders oft sind demnach 25- bis 34-Jährige befristet beschäftigt. Hier stieg der Anteil von 9,6 Prozent vor 20 Jahren über 16,6 Prozent 2006 bis 18,1 Prozent im vergangenen Jahr.

So seien 2015 15,5 Prozent der befristet Beschäftigten zwischen 20 und 34 wegen eines Haushaltseinkommens unter 60 Prozent des Durchschnitts von Armut bedroht gewesen - aber nur 7,5 Prozent derjenigen mit Dauervertrag.
https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/befristete-beschaeftigungen-nehmen-stark-zu_76_433778.html
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: