Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kriegsgefahr  (Gelesen 4669 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
ManOfConstantSorrow


Beiträge: 6225


« Antworten #25 am: 30. November 2017, 12:57:47 »

Zitat
USA - Nordkorea
USA drohen Pjöngjang mit „vollkommener Zerstörung“

Nach dem jüngsten nordkoreanischen Raketentest drohen die USA dem kommunistischen Regime in Pjöngjang im Falle eines Krieges mit drastischen Konsequenzen.


Nach dem jüngsten nordkoreanischen Raketentest haben die USA alle Länder aufgefordert, ihre diplomatischen sowie Handelsbeziehungen mit Pjöngjang abzubrechen. Die US-Botschafterin bei der UNO, Nikki Haley, warnte Nordkorea in einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats am Mittwoch zudem, „im Falle eines Kriegs“ werde die Führung in Pjöngjang „vollkommen zerstört“ werden. US-Präsident Donald Trump kündigte neue „bedeutende“ Sanktionen gegen das Land an.
http://www.fr.de/politik/usa-nordkorea-usa-drohen-pjoengjang-mit-vollkommener-zerstoerung-a-1398221

Verrohung der Politik. Verbal sind alle Hemmungen gefallen. Anzeichen für eine weitere Brutalisierung der Machtausübung.
Gespeichert

Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!
counselor


Beiträge: 2575



« Antworten #26 am: 30. November 2017, 13:50:07 »

Trump ist faschistoid. Er würde gerne Krieg gegen Nordkorea führen, kann sich jedoch nicht durchsetzen.
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Rudolf Rocker
Waldkauz


Beiträge: 12606



WWW
« Antworten #27 am: 30. November 2017, 14:25:57 »

Momentan scheint Trump da ziemlich isoliert zu sein. Ich sehe da zur Zeit kein anderes Land, das Bock auf einen weiteren Krieg hat.
Ich denke, das Trump hier die Chance nutzt, um von seinen innenpolitischen Nullnummern abzulenken.
Gespeichert

Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: