Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Deutschland ohne Streikrecht  (Gelesen 395 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Kuddel


Beiträge: 9606


« am: 28. Mai 2017, 20:04:55 »

Es gibt kein Streikrecht in Deutschland. Die einzige Ausnahme ist die kurze Phase der Tarifverhandlungen und auch dann darf es nur um tarifliche Forderungen gehen.

Zitat
Die Kampfansage - Mercedes-Arbeiter fordern ein neues Streikrecht

Während einer Nachtschicht im Dezember 2014 legten 1.300 Mercedes-Beschäftigte im Bremer Werk spontan die Arbeit nieder. Sie protestierten gegen Leiharbeit und eine weitere Auslagerung von Arbeitsplätzen. Es war ein wilder Streik, die IG Metall wollte die Aktion nicht unterstützen. Jetzt klagen die Metallarbeiter.

Anhören:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/16/die_kampfansage_mercedes_arbeiter_fordern_ein_neues_dlf_20170516_1915_1d37b337.mp3
Gespeichert
counselor


Beiträge: 2403



« Antworten #1 am: 28. Mai 2017, 20:26:49 »

Das ist gut. Wir brauchen in Deutschland ein umfassendes Streikrecht.
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
ManOfConstantSorrow


Beiträge: 6187


« Antworten #2 am: 10. August 2017, 11:41:34 »

Däubler, Wigand, Behruzi: Streikverbot abgesegnet


Verfassungsgericht weist Beschwerden gegen »Tarifeinheit« weitgehend ab. Gewerkschaften fürchten Konflikte untereinander. Konzerne erfreut.

Von Daniel Behruzi
https://www.jungewelt.de/artikel/314230.streikverbot-abgesegnet.html

Elmar Wigand: Bundesverfassungsgericht fördert rechtliche Verwirrung

Prozesshanselei und Überlastung der Arbeitsgerichte werden zunehmen
https://arbeitsunrecht.de/tarifeinheit-glueckwunsch-allen-overy/

Wolfgang Däubler: Das Gesetz ohne Wirkung

Über die Vorlage zur »Tarifeinheit« wurde viel gestritten. Aber wann werden Regelungen der einen Gewerkschaft durch die einer anderen verdrängt? Eine Erklärung.
https://www.jungewelt.de/artikel/314661.das-gesetz-ohne-wirkung.html
Gespeichert

Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: