Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kostenloser Nahverkehr  (Gelesen 4627 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
counselor


Beiträge: 3242



« Antworten #25 am: 23. Juli 2018, 21:23:47 »

Zitat
Aktion zur Luftverbesserung - Würzburg erprobt an zwei Tagen kostenlosen Nahverkehr

Erstmals wird in Würzburg ausprobiert, ob kostenloser Nahverkehr das Zentrum vom Individualverkehr entlasten kann. Dem Stadtrat hat der Hauptausschuss einstimmig vorgeschlagen, das zweitägige Stadtfest im September für den "Feldversuch'" zu nutzen.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/wuerzburg-probt-2-tage-kostenlosen-nahverkehr-100.html
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
counselor


Beiträge: 3242



« Antworten #26 am: 03. August 2018, 15:55:42 »

Zitat
Estland führt kostenfreien Nahverkehr ein

In elf von 15 Regionen ist das Busfahren jetzt gratis

Quelle: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1095503.oeffentlicher-personen-nahverkehr-estland-fuehrt-kostenfreien-nahverkehr-ein.html
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Kuddel


Beiträge: 11363


« Antworten #27 am: 03. August 2018, 17:20:10 »

Geht doch!
Gespeichert
counselor


Beiträge: 3242



« Antworten #28 am: 08. September 2018, 10:32:42 »

Zitat
Söder plant 365-Euro-Jahrestickets für den ÖPNV

Umsetzung soll spätestens 2030 in den bayerischen Großstädten möglich sein - 07.09.2018 09:19 Uhr

MÜNCHEN - Bus und Bahn in Bayerns Großstädten sollen nach den Plänen von Ministerpräsident Markus Söder deutlich günstiger werden. "Unser Ziel ist: ein Euro pro Tag für den ÖPNV- egal wie lang und wie oft am Tag man fährt", so Söder. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg.


Quelle: http://www.nordbayern.de/soder-plant-365-euro-jahrestickets-fur-den-opnv-1.8044264
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Kuddel


Beiträge: 11363


« Antworten #29 am: 08. September 2018, 13:15:37 »

Ein Jahresticket würden sich arme Menschen jedenfalls nicht kaufen. Sie würden weiterhin wegen Schwarzfahrens in den Knast gehen.
Gespeichert
counselor


Beiträge: 3242



« Antworten #30 am: 08. September 2018, 13:30:40 »

Also, in N gibt es ja schon Jahrestickets. Es kostet €722,40 und wird in monatlichen Raten a €60,20 bezahlt. Söders 365-Euro-Ticket würde also monatlich €30,42 kosten. Außerdem gibt es in N ein Sozialticket mit Ausschlußzeiten (man kann ab 8 Uhr fahren) für Arme zum Preis von €31,70.
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Seiten: 1 [2] |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: