Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: "Unfassbare Grenzüberschreitung" - 60 Linke demonstrieren vor Haus eines Poliz  (Gelesen 784 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
counselor


Beiträge: 3508



« am: 20. Mai 2018, 16:09:43 »

Zitat
"Unfassbare Grenzüberschreitung"  - 60 Linke demonstrieren vor Haus eines Polizisten

In Niedersachsen demonstrieren 60 Linke lautstark am Privathaus eines Polizisten. Die Polizei spricht von Einschüchterungsversuchen und einer neuen Qualität der Gewalt gegen Beamte. Der Landesinnenminister ist entsetzt.

Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_83802944/niedersachsen-60-linke-demonstrieren-vor-haus-eines-polizisten.html
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
NachbarArsch


Beiträge: 88


« Antworten #1 am: 20. Mai 2018, 20:27:13 »

Die Perspektiven und Wertung der Aktion können ganz schön unterschiedlich sein
Zitat
Die Beteiligten bewerteten den Auftritt vor dem Grundstück des Beamten äußerst positiv - Sängerin
Mike zum Konzert: “Wir haben fröhlich und bestimmt vor seiner Hütte gesungen. Sogar Kinder aus
der Nachbar*innenschaft stimmten mit ein und klatschten zur Musik“.
Auch positiv wurde das Überbringen der Botschaft in die Nachbar*innenschaft bewertet. Mike weiter:
„Wir denken, dass er verstanden hat, dass wir unseren Protest überall hintragen, auch an Stellen, an
denen es wohl am wichtigsten ist, dass er Gehör findet.“

In dem Artikel steht auch nen Statment zum Hintergrund
https://de.indymedia.org/node/21085
Gespeichert
counselor


Beiträge: 3508



« Antworten #2 am: 20. Mai 2018, 21:47:11 »

Das reaktionäre Treiben des Staatsschutzes bleibt halt nicht immer ohne Antwort ...
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: