Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: iGZ möchte geliebt werden und kauft erstmal Follower ein  (Gelesen 2036 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Fritz Linow


Beiträge: 1199


« am: 07. August 2018, 18:12:23 »

Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen, sinnloserweise mit iGZ abgekürzt, hat mal ebenfalls sinnloserweise versucht, seine Followerzahlen auf Twitter zu erhöhen. Normalerweise halten wohl seit Jahren bloß um die 1000 Follower den Rotz aus, den dieser Verband so von sich gibt. Schlagartig hatte sich nun in den letzten Tagen die Anzahl der Follower auf satte 5000 erhöht. Die kann man einkaufen, um sich interessanter und beliebter zu machen.
Angesichts des schlechten Images, das die Sklavenhändlerbranche hat, macht es absolut Sinn, in der Sommerpause still und heimlich die Follower nach oben zu pushen. Versuchen kann man es ja mal, nicht wahr, liebe Sklavenhändler?

https://twitter.com/JanaSch82127081/status/1026805802328313861
https://twitter.com/JanaSch82127081/status/1026809295839678464

Wie von Geisterhand sind seitdem die Follower wieder reduziert worden. Peinlich, peinlich…
Gespeichert
Nikita


Beiträge: 1146



« Antworten #1 am: 07. August 2018, 20:46:01 »

Ist ja Popcorn-Kino deren Follower-Zahl auf- und abgehen zu sehen. Lasst uns mal Screenshots sammeln.  Cheesy
Also jetzt sind es 1935 Stand: 07.08.2018 20:45 Uhr
Gespeichert

Fritz Linow


Beiträge: 1199


« Antworten #2 am: 07. August 2018, 21:13:49 »

Eigentlich beweist es ja bloß mal wieder, was für ein verlogener Bullshit dieses Socialmediagedöns ist. Klicks, Likes und Follower zu kaufen ist ja wohl das dümmste, was man machen kann. Einerseits hätte ich gedacht, dass der iGZ schlauer ist, andererseits auch wiederum nicht, denn wer sich mit Precht ablichten lässt, dem ist alles zuzutrauen und der kennt keine Schamgrenze.
Gespeichert
counselor


Beiträge: 3315



« Antworten #3 am: 07. August 2018, 21:55:29 »

1000 FB-Likes kosten $ 15 und 5000 Twitter-Follower kosten $ 20,45.
https://www.liftlikes.com/
« Letzte Änderung: 07. August 2018, 22:26:51 von counselor » Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Onkel Tom


Beiträge: 3645



« Antworten #4 am: 08. August 2018, 13:47:30 »

Huch, jetzt bin ich aber baff..

Schade, das ich kein Twitter nutze, aber reichen der iGZ ihre überdimensionalen Smeily- Facepics nicht
mehr aus, um ihre Fassade zu schmücken ?

Naja, das die iGZ andere für dumm hält und meinen, sich auf dubiosen Wegen Follover zu kaufen, ist
das ja cool, das dies bereits schon in der Sommerpause auffällt..

Die iGZ muss ja ganz schön unter Druck stehen, Felle wegschwimmen zu sehen und ich vermute, das
so ein Typ wie Precht auch im Stande ist Follower zu kaufen.. Er hält ja alle anderen für blöd.

 Roll Eyes
Gespeichert

Lass Dich nicht verhartzen !
Nikita


Beiträge: 1146



« Antworten #5 am: 08. August 2018, 14:22:07 »

Ich verstehe allerdings nicht, weshalb erst 5000 Follower da sind und dann weinger als 2000. Was aber immer noch fast eine Verdoppelung gegenüber dem letzten Monat sein soll.
Gespeichert

BGS
Polarlicht


Beiträge: 2958



« Antworten #6 am: 08. August 2018, 15:53:53 »

Ich verstehe allerdings nicht, weshalb erst 5000 Follower da sind und dann weinger als 2000. Was aber immer noch fast eine Verdoppelung gegenüber dem letzten Monat sein soll.

Es gibt Dinge, die kein Mensch je wissen sollte Grin

MfG

BGS
Gespeichert

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)
Onkel Tom


Beiträge: 3645



« Antworten #7 am: 08. August 2018, 15:58:24 »

Naja, wie das mit den Mauscheleien um Twitter-Follover genauer funzt, kann uns eventuell
jemand beantworten, der sich mit Twitter auskennt..

Doch das die iGZ nun anbei voll erwischt wurde und nebenbei bei den Sklavenhändlern das
Problem aufkommt, ihre Bewerberdatenpools schön voll halten zu wollen, gibt einem schon
zu denken..

Was für in ihrem Job selbstverliebte Durchgeballerte treiben sich in dieser Brance rum ?
In Anbetracht von Precht seinem Brechmittel für Arbeitsuchende, siehe hier..

http://www.chefduzen.de/index.php?PHPSESSID=465289a238af694dee173107bbe82dbb&topic=327994.msg338788#msg338788

..hat die ZAF-Propaganda wohl ihre Grenzen von Glaubwürdigkeit überschritten.
Von daher kein Wunder, das ZAF-Haie mal nen Fuffziger in "Imagepflege" investieren..


Gespeichert

Lass Dich nicht verhartzen !
Nikita


Beiträge: 1146



« Antworten #8 am: 09. August 2018, 17:16:33 »

Hey! und 1151 Follower ...
Gespeichert

rebelflori


Beiträge: 984


« Antworten #9 am: 09. August 2018, 20:05:48 »

Naja, wie das mit den Mauscheleien um Twitter-Follover genauer funzt, kann uns eventuell
jemand beantworten, der sich mit Twitter auskennt..


Das sind Leute die dir folgen.

Beispiel:  meinen Account hat 14 Follower. Das wird bestimmt noch mehr, wenn ich mal meinen ersten Tweet abgesetzt habe.

Zitat
1.
singlefrau sucht jemanden zum kuscheln. du auch? dann schreib mir auf http://onlineflirts24.com/ !!! Smiley
2
Lärare inom svenska som andraspråk sedan 06. Jobbar inom vuxenutbildning. Kritisk till kommersialiseringen av skolan.




und so weiter



P.s. Bei der Tweet Anzahl, sind das schon echt wenig Follower .
« Letzte Änderung: 09. August 2018, 20:10:58 von rebelflori » Gespeichert
Nikita


Beiträge: 1146



« Antworten #10 am: 10. August 2018, 13:22:45 »

Und wieder mehr als 1500. Das es denen nicht zu peinlich ist, jetzt da sie aufgeflogen sind.

Gespeichert

zubloed


Beiträge: 36


« Antworten #11 am: 10. August 2018, 13:57:33 »

Die Geister die ich rief!
IGZ hat wohl Twitterfollower gekauft. Die kommen jetzt nacheinander rein und wenn sie gelöscht werden werden sie ersetzt. IGZ kann das nicht mehr stoppen. SO sieht das für mich aus.
Gespeichert

Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein...
Troll
Abused Frog


Beiträge: 7119



« Antworten #12 am: 10. August 2018, 15:47:13 »

Der vergebliche Versuch Qualität durch virtuelle (künstlich erzeugt) Quantität zu ersetzen, steht das dann im Werbeprospektchen. schaut alle her, wir haben jetzt Milliarden follower und bezahlen immer noch beschissen.
Gespeichert

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti
dagobert


Beiträge: 4662


« Antworten #13 am: 01. September 2018, 23:00:45 »

Wird auch im Elo diskutiert:
https://www.elo-forum.org/umfragen-meinungen/196944-zeitarbeitsunternehmen-facebook-negativ-bewertet.html
Gespeichert
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: