Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Siemens weltweit  (Gelesen 21914 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Fritz Linow


Beiträge: 1203


« Antworten #25 am: 03. Februar 2018, 23:10:58 »

Zitat
31.1.18
Geringe Löhne: Norweger sperren Siemens von Aufträgen aus

Ein Subunternehmen von Siemens zahlt Mitarbeitern zu wenig, für Statnett Grund für Sanktionen

Oslo/München – Der staatliche norwegische Stromnetzbetreiber Statnett will Siemens vorerst von allen Projekten ausschließen. Grund sei, dass ein slowakischer Subunternehmer des Münchner Industriekonzerns seine Mitarbeiter zu schlecht bezahlt habe, erklärte Statnett am Mittwoch. Siemens habe nach Ablauf mehrerer Fristen nicht unter Beweis stellen können, dass man das Problem gelöst habe. Der Staatskonzern überlege noch, ob auch bereits unterzeichnete Aufträge an Siemens ausgesetzt werden könnten. Ein Dorn im Auge sind Statnett die Löhne bei der slowakischen Firma Hesia, die nach Angaben des Netzbetreibers im Auftrag der Siemens-Tochter Koncar Transformatoren in Norwegen montiere. Siemens erklärte, die Vorwürfe würden noch geprüft. Statnett betreibt in Norwegen ein Hochspannungsnetz von 11.000 Kilometern und ist auch für die internationalen Leitungsverbindungen in die Nachbarstaaten Finnland, Schweden, Russland und Dänemark sowie in die Niederlande verantwortlich.
(...)
https://derstandard.at/2000073403760/Schlechte-Bezahlung-Norweger-sperren-Siemens-von-Auftraegen-aus
Gespeichert
counselor


Beiträge: 3324



« Antworten #26 am: 24. September 2018, 21:41:29 »

Zitat
Mehr als geplant: Siemens streicht 500 Stellen in Erlangen

Weil Werk in Görlitz bleibt, müssen die Mittelfranken größere Opfer bringen - vor 5 Stunden

ERLANGEN - Jetzt steht es endgültig fest: Siemens wird in seiner Kraftwerkssparte 270 Millionen Euro einsparen und dazu deutschlandweit 2900 Arbeitsplätze abbauen. Erlangen wird stärker betroffen sein als ursprünglich geplant.


Quelle: http://www.nordbayern.de/mehr-als-geplant-siemens-streicht-500-stellen-in-erlangen-1.8112707
Gespeichert

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!
Seiten: 1 [2] |   Nach oben
Drucken
Gehe zu: